Fußball
Endlich der erste Saisonsieg

Sport
Vohenstrauß
29.08.2016
47
0

SpVgg Vohenstrauß: Schön, Raab, Striegl (77. Gottfryd), Kett, Katholing, Schieder, Dobmayer, Neidhardt, Pinter (83. Rewitzer), Müssig, Ertl (67. Dupal)

SC Katzdorf: Baumann, Weinfurtner, Lehnerer, Reil, Mayer, Frey, Baumann, Galli, Berger (73. Pösl), Mulzer, Fohringer (66. Mette)

Tore: 0:1 (40./Elfmeter) Christian Fohringer, 1:1 (66.) Sebastian Striegl, 2:1 (89.) Florian Kett - SR: Vincenz Dippold (Hof) - Zuschauer: 150

(mwr) Als Kapitän Florian Kett in der vorletzten Spielminute per Kopf den Siegtreffer erzielte, brandete Jubel im Vohenstraußer Sportzentrum auf. Am siebten Spieltag gelang der heimischen SpVgg endlich der ersehnte erste Saisonsieg.

Dabei waren es in einem, trotz der hohen Temperaturen, flotten und jederzeit fairen Spiel zunächst die Gäste aus Katzdorf, die sich die besseren Torchancen erspielten, aber zwei Mal am Aluminium-Gestänge scheiterten. Nach der ersten Trinkpause kam die Heimelf wesentlich besser in die Gänge und fand auch in der Defensive zu mehr Sicherheit. Dobmayer und zweimal der stark aufspielende Striegl hatten in der Folge gute Einschussmöglichkeiten.

Kurz vor der Pause folgte jedoch, wie so oft in den letzten Spielen, die kalte Dusche. Schön konnte einen weiteren fulminanten Distanzschuss nur nach vorne abprallen lassen, Gästestürmer Mulzer setzte nach und wurde vom herausstürmenden Schön gefoult. Den Elfmeter verwandelte Fohringer sicher.

Gleich nach Wiederbeginn merkte man der Vohenstraußer Mannschaft an, dass sie das Ergebnis unbedingt drehen wollte. Die Truppe von Coach Ronny Tölzer zeigte eine sehr couragierte und kampfstarke Leistung und konnte sich gegen nachlassende Gäste ein klares Übergewicht erspielen. Zunächst blieben die Aktionen jedoch wenig zwingend. Doch als Striegl einen Querpass zum Ausgleich einschob, war Gäste-Schlussmann Baumann chancenlos. In den letzten 15 Minuten wogte das Spiel hin und her, beide Mannschaften spielten auf Sieg, wobei die Heimelf die klareren Chancen besaß. Folglich war der Siegtreffer durch Kett kurz vor Schluss zwar glücklich, aber aufgrund der starken zweiten Hälfte auch verdient.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fußball (1201)SpVgg Vohenstrauß (67)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.