Fußball
Schwere Aufgabe

Sport
Vohenstrauß
10.09.2016
9
0

(mwr) Gut gespielt, Chancen nicht genutzt und am Ende mit leeren Händen dagestanden. So lautete das Fazit bei der SpVgg Vohenstrauß nach der unglücklichen 0:2-Niederlage beim TSV Detag Wernberg.

Durch die erneute Auswärtsniederlage verschärft sich zwar die Situation im Tabellenkeller weiter, dennoch ist in den letzten drei Spielen ein deutlicher Aufwärtstrend erkennbar, der in Wernberg fortgesetzt werden konnte. Diese Verbesserung gilt es jetzt auch einmal in Punkte umzuwandeln.

Die nächste Möglichkeit dazu bietet sich am Samstag, 16 Uhr, bei der DJK Ensdorf. Gefürchtet ist bei den ambitionierten Ensdorfern vor allem die sehr starke Offensiv-Abteilung um die beiden Siebert-Brüder. Deren Stärke bekam auch die SpVgg in der letzten Saison zu spüren, als es zwei deutliche Niederlagen gab. In dieser Spielzeit lassen die Gastgeber bisher noch die Konstanz vermissen. Mit 12 Punkten belegen sie einen Platz im Mittelfeld.

Vohenstrauß geht sicherlich wieder als Außenseiter in die Partie, dennoch rechnet sich die SpVgg zumindest einen einfachen Punktgewinn aus. Die Defensive soll dabei ähnlich diszipliniert und sicher stehen als zuletzt und in der Offensive wird es darum gehen, die sich bietenden Möglichkeiten endlich einmal konzentriert und clever zu nutzen. In den Kader kommt aufgrund einiger Ausfälle wieder Bewegung, die Nachrücker sind jedoch heiß auf ihre Chance.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg Vohenstrauß (67)DJK Ensdorf (67)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.