„Gut-Holz“-Kegler Altenstadt küren die Stadtmeister
Fiebig der Beste

Sport
Vohenstrauß
08.04.2016
56
0

Altenstadt. Karl-Heinz Fiebig vom Kegelclub "Gut-Holz" kann als Ausnahmekegler bezeichnet werden, unterstrich Vorsitzender Manfred Hilburger bei der Pokalverleihung der Stadtmeisterschaft. "Du bist konstant der beste Kegler." Deshalb war es nicht verwunderlich, dass Fiebig auch heuer wieder zum Stadtmeister mit 1692 Holz gekürt wurde und den wertvollen Glaspokal entgegennehmen durfte.

Thomas Immer folgte mit 1651 Punkten als Vizemeister, und Stefan Sollmann brachte es als Dritter auf 1648 Holz. In der zweiten Gruppe der Männerriege von "Gut-Holz" landete Manfred Hilburger mit der glatten Punktzahl von 1600 auf dem ersten Platz. Peter Grundler (1573) und Karl Bäumler (1569) reihten sich dahinter ein.

Bei den Frauen stand Silvia Wurdack mit 1628 Punkten auf dem Siegertreppchen der Stadtmeister und ließ ihre Konkurrentinnen Tanja Immer (1571) und Marlies Bauer (1552) hinter sich. Bei der Jugend unter 14 Jahren holte sich Jaqueline Marx unangefochten mit 1426 Holz den Stadtmeistertitel. Nachfolgend platzierten sich Sebastian Hilburger (1397) und Tobias Gilch (1310).

In der Jugendklasse unter 18 Jahren siegte Lukas Moll mit 1624 Zählern, vor Markus Daubenmerkl mit 1502 Holz. Nur drei Punkte weniger sammelte Simon Wurdack mit 1499 Holz auf seinem Konto. Insgesamt gingen 39 Kegler an den Start. "Die Jugendlichen sind bei uns gut unterwegs", merkte Hilburger zum Fleiß der Nachwuchstalente noch an.

Eine Neuerung beschloss der Vereinsvorstand ebenfalls. Nachdem die errungenen Pokale, die sehr viel Geld kosten, meist nur in den Regalen verstauben, werde künftig als Lohn ein Gutschein der Kegel-Gaststätte "TriffNix" an die Sieger überreicht. Dank richtete der Vorsitzende an die Spender der Glaspokale, die von der Stadt und von Bürgermeister Andreas Wutzlhofer übernommen wurden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Stadtmeister (7)Gut-Holz-Kegler Altenstadt (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.