2000 Euro für Projekte in Afrika gesammelt
Großzügiger Missionskreis

Vermischtes
Vohenstrauß
29.04.2016
24
0

Böhmischbruck. Wie es im kongolesischen Urwald zugeht, erfuhren die Besucher des Pfarrfamilienabends im voll besetzten Pfarrheim von Richard Reger, der im Februar Pater Ferdinand Bodensteiner im Kongo besucht hatte. Der Geistliche ist auf Heimaturlaub. Daher nutzte Reger die Gunst der Stunde und lud den Pater für einen Gottesdienst nach Böhmischbruck ein.

Hildegard Busch und ihre Mitstreiterinnen vom Missionskreis Vohenstrauß haben seit jeher ein offenes Ohr für die Menschen, die weit weg von ihrer Heimat in der Mission bei den Völkern leben, denen es am Nötigsten fehlt. Als sie vom Treffen mit dem Pater hörte, entschloss sie sich, dem Geistlichen 1000 Euro zu überreichen. Pater Ferdinand nahm den Spendenscheck mit der riesigen Summe strahlend entgegen.

Weitere 500 Euro leiteten die Helfer an Missionskreis-Mitglied Ingeborg Bock für ein Projekt in Südafrika weiter, die sich dafür schon viele Jahre einsetzt. 500 Euro waren außerdem für Schwester Rosa in Mosambik bestimmt. Mit diesem Geld kann die Ordensschwester wieder viel für die ärmsten Kinder in ihrer Station leisten, die sich in die Elendslisten eingeschrieben haben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.