500-Euro-Spende für den Unterhalt des Pfarrheims Waldau
Fleißige Sparbienen

Dekan Alexander Hösl nahm eine 500-Euro-Spende von Kassiererin Ute Reil und der stellvertretenden Frauenbund-Vorsitzenden Erika Kiesl (von links) entgegen. Es ist ein Zuschuss für den laufenden Unterhalt des Pfarrheims. Bild: dob
Vermischtes
Vohenstrauß
08.10.2016
14
0

Waldau. Mit einem Gottesdienst für die verstorbenen Mitglieder leiteten die Frauenbundmitglieder in der Benefiziumskirche St. Johannes Nepomuk ihre Jahreshauptversammlung im Pfarrheim ein. Diese nutzten sie, um von ihrem angesparten Vereinskonto eine 500-Euro-Spende an Dekan Alexander Hösl für den Unterhalt des Pfarrheims in Waldau zu übergeben.

Diese Spende sei mit Sicherheit gut angelegt, sagte der Geistliche. Zugleich dankte er den Mitgliedern für ihre Mühen das ganze Jahr über. Es sei heutzutage bestimmt nicht mehr leicht, für die Vereinsarbeit Mitglieder zu gewinnen, denn junge Frauen seien berufstätig oder gingen zum Studieren in andere Städte. Dadurch werde es zunehmend schwieriger, gerade in den Dörfern.

Viele Aktionen


Nachdem Vorsitzende Heidi Janker nicht anwesend war, lobte Dekan Hösl stellvertretend für alle Frauen Jankers Stellvertreterin Erika Kiesl, die durch den Abend führte. Immer wieder gelinge es der Gemeinschaft ein abwechslungsreiches kirchliches und gesellschaftliches Programm auf die Beine zu stellen, das die Mitglieder anspreche. Rückblickend erinnerte Waltraud Kick in Vertretung von Schriftführerin Roswitha Meckl an die vielen Unternehmungen, unter anderem den Jahresausflug nach Kallmünz. Viele Aktionen wie Palmbuschen- oder Kräuterbuschenverkauf spülten Geld in die Kasse.

Kein Wunder, dass Schatzmeisterin Ute Reil anschließend ein sattes Polster verkündete. Kiesl gab bekannt, dass am Donnerstag, 20. Oktober, um 19.30 Uhr im Pfarrheim ein Vortrag zum Thema "Mit Kräutern und Beeren gut durch den Winter" beginne. Für Adventsgestecke suchen die Mitglieder wieder Grünzeug. Angedacht ist auch eine Fahrt zum Adventsmarkt nach Seebarn. Die Adventsfeier für Senioren ist am Samstag, 3. Dezember, im Pfarrheim. Um 17 Uhr kommt der Nikolaus auf den Dorfplatz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.