Autohaus-Dobner-Cup an JFG Oberpfälzer Grenzland
Begehrter Pokal

Die Spieler der JVG Oberpfälzer Grenzland holten sich den Autohaus-Dobner-Cup, den Firmenchef Peter Dobner (rechts) überreichte. Bild: dob
Vermischtes
Vohenstrauß
27.07.2016
22
0

Altenstadt. Bei schwülen Temperaturen kämpften die Fußballer auf Einladung des Sportvereins auf dem Fußballplatz um den begehrten Autohaus-Dobner-Cup, den Firmenchef Peter Dobner erneut als Siegprämie für das dreitägige Sommerfest für das Turnier zur Verfügung gestellt hatte. Vier Mannschaften traten jeweils in 35 Minuten Spielzeit gegeneinander an.

In der ersten Begegnung setzte sich die JFG Oberpfälzer Grenzland mit 1:0 gegen den TSV Pleystein durch. Der VfB Rothenstadt verlor gegen die Spielgemeinschaft Waldau/Altenstadt mit 0:1. In den folgenden Partien sammelte die JFG Oberpfälzer Grenzland weitere wichtige Punkte zum Cup-Siege SV-Vorsitzender Matthias Gmeiner lobte bei der Siegerehrung im Festzelt die faire Spielweise aller Mannschaften und überreichte mit Dobner der Siegermannschaft des JFG Oberpfälzer Grenzland den Pokal.

Alle anderen Mannschaften bekamen als Belohnung Fußbälle und Urkunden. Zweiter wurde die SG Waldau/Altenstadt. Auf dem dritten Platz folgte der VfB Rothenstadt. Vierter wurde der TSV Pleystein. Ein Dank galt auch den Schiedsrichtern Hans Fischer aus Tännesberg und Sebastian Völkl aus Moosbach.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.