Brand an Rosenstraße in Altenstadt ohne Verletzte – Rund 15 000 Euro Schaden
Kiste mit Holz fängt Feuer

Beim Brand in der Rosenstraße in Altenstadt wurde am Mittwochvormittag niemand verletzt. Bild: ck
Vermischtes
Vohenstrauß
30.03.2016
247
0

Altenstadt. Die ersten Angaben, die am Mittwochvormittag über Funk kamen, hörten sich dramatisch an. Von explodierter Ölheizung und eingesperrten Kindern war die Rede. Nicht nur BRK-Einsatzleiter Franz Rath war dann vor Ort relativ schnell klar, dass diese Meldungen gottlob nicht der Realität entsprachen.

Dementsprechend erleichtert waren die vielen Einsatzkräfte von BRK und Feuerwehren. Um 9.40 Uhr waren die Wehren aus Altenstadt, Vohenstrauß, Waldau und Pleystein zu einem Brand an die Rosenstraße gerufen worden. Die Retter stellten fest, dass eine Kiste mit Holz brannte.

Durch den Rauch und die Hitze wurde der Flur im Erdgeschoss stark in Mitleidenschaft gezogen. Die alarmierten Feuerwehren konnten das Feuer rasch unter Kontrolle bringen. Durch den Brand wurde niemand verletzt. Es entstand ein Schaden von etwa 15 000 Euro. Die Ermittlungen der Brandursache laufen noch.

Noch an Ort und Stelle ging per Funk die Meldung ein, dass sich auf der A 6 bei Wieselrieth ein schwerer Unfall ereignet hatte. Die Rettungstrupps packten schnell ihre Sachen und eilten Richtung Autobahn. Hier waren die Feuerwehrleute hauptsächlich mit der Absicherung der Unfallstelle beschäftigt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.