„Edelweiߓ-Schützen Roggenstein
Königliche Familie

Zwar gab es beim Ball der Schützenkönige keine gekrönten Häupter, doch schwere Ketten waren es allemal, die Johann Gösl (rechts) den erfolgreichen Schützen um den Hals legte. Doch auch Wurstketten und Brezen wurden verteilt. Bild: dob
Vermischtes
Vohenstrauß
18.10.2016
54
0

Wenn die Kirchweih ansteht, wird es für Roggensteins "Edelweiß"-Schützenmeister Johann Gösl höchste Eisenbahn, die Könige zu proklamieren, damit sie den Kirchweihtanz im Schützenhaus eröffnen. Gleich vier Würdenträger standen diesmal im Mittelpunkt.

Roggenstein. (dob) Mit einem 413,0-Teiler schoss sich Elias Gösl mit dem Luftgewehr als Jugendkönig an die Spitze der Nachwuchsschützen. Für den Schützenmeister als Opa ein freudiger Augenblick, zielsichere Schützen in familiären Reihen zu wissen.

Klarer Vorsprung


Gleichzeitig bekam Elias Gösl auch den großen Schnupfhagn-Pokal, bei dem er das beste Ergebnis mit einem 26,3-Teiler gegenüber seinen 18 Kontrahenten vorwies. Vize-Jugendkönige wurde Elisa Bojer und Annalena Rewitzer (jeweils 1259-Teiler.) Königliche Würden übernahm für ein Jahr auch Karin Göhl, die mit der Pistole dem gesetzten Ziel mit 3,2 Zentimetern am nächsten kam. Johann Gösl (5,1) und Elias Gösl (7,2) verwies sie damit klar auf die hinteren Ränge.

Die letztjährige Schützenliesl Sonja Messer erkämpfte sich erneut den Titel. Mit 1,1 Zentimetern setzte sie ihren Schuss sicher am nächsten ans Ziel. Voller Überraschung nahm sie die Würdigung an und ließ sich die schwere Zinnkette von ihrem Vater Johann Gösl umhängen. Ihre Mutter Resi Gösl erzielte 2,7 Zentimeter und Magdalena Kellner 4,5 Zentimeter.

In der Schützenklasse kam der Schützenkönig ebenfalls aus der Familie Gösl. Hans-Peter Gösl sicherte sich mit 4,0 Zentimeter die Königswürden. Als einen "Wildschütz" bezeichnete Johann Gösl Josef Wolfrath, der einmal im Jahr im Schützenhaus vorbeikomme und gezielt seinen Schuss setze. Diesmal räumte er ganz knapp hinter dem Schützenkönig mit 4,1 Zentimetern den zweiten Platz ab und verwies Tobias Braun (5,4) auf den dritten Platz.

Zum Meister in der Schützenklasse kürte Gösl Maximilian Lang. Dahinter folgten Michael und Jonas Gösl. In der Altersklasse stand Hans-Jürgen Rewitzer auf dem Siegertreppchen. Zweiter wurde Hans-Peter Gösl und als dritter Schütze reihte sich Andreas Lang ein. In der Damenklasse ergab sich folgende Platzierung: 1. Magdalena Kellner, 2. Michaela Haubner, 3. Birgit Gösl. Meister der Jugend: 1. Elias Gösl, 2. Annalena Rewitzer, 3. Elias Bojer. Luftpistolenmeister wurde Werner Lang vor Michael Göhl und Magdalena Lukas. Bei der Glücksscheibe schoss sich Karin Göhl zum Siegertitel. Dahinter folgten Hans-Peter Gösl und Andreas Lang.

Begehrter Pokal


Den begehrten "Edelweiß"-Pokal sicherte sich Stefan Urbaneck mit einem 288-Teiler. Annalena Rewitzer kam auf einen 299,6 und Magdalena Lukas auf einen 279,6-Teiler. Für Unterhaltung sorgte das "K & K-Duo" Gerhard Maier und Josef Wolfrath.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.