Ein Ort, zwei Schreibweisen
Kößing oder Kössing?

Vermischtes
Vohenstrauß
10.11.2016
49
0

Kößing. Nicht ganz einig ist sich offenbar die Stadt mit dem Straßenbauamt mit der Schreibweise des Vohenstraußer Stadtteils. Während an den Ortstafeln Kößing steht, ist auf den beiden Wegweisern zwischen Vohenstrauß und Böhmischbruck von der Kreisstraße NEW 40 her kommend stattdessen Kössing zu lesen. Bauoberrat Gerhard Kederer vom Staatlichen Bauamt Amberg-Sulzbach führt diesen Fehler auf ein Versehen zurück. Oft würden die Schilder richtig in Auftrag gegeben, der Fabrikant habe aber eventuell kein "ß" und ersetze es durch das Doppel-s. Bei seinen Mitarbeitern sei es als korrekt durchgerutscht und bisher auch niemandem aufgefallen. Bilder: dob (2)

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.