FC-Bayern-Fanclub überreicht Spende für Pfarrheim
400 Euro für Neubau

Die Vorsitzenden des FC-Bayern-Fanclubs, Josef Maier (links) und Michael Walbrunn (rechts), überreichten 400 Euro für den Pfarrheim-Neubau an Dekan Alexander Hösl (Zweiter von rechts) und Kirchenpfleger Günter Hassmann. Bild: dob
Vermischtes
Vohenstrauß
13.06.2016
78
0

Dekan Alexander Hösl und Kirchenpfleger Günter Hassmann waren überaus positiv überrascht, dass sie vom FC-Bayern-Fanclub eine 400-Euro-Spende für den Pfarrheimneubau bekamen. "Die Spende ist bestimmt keine Selbstverständlichkeit." Am Sonntag, 26. Juni, feiert die Pfarrgemeinde mit Bischof Dr. Rudolf Voderholzer die große Einweihung.

"Das ist ein Zeichen der Verbundenheit und dass wir uns in diesem schönen Pfarrheim wieder versammeln können", kannte der Geistliche die Gründe für die Spende.Vorsitzender Josef Maier, der seinen Stellvertreter Michael Walbrunn zur Übergabe mitgebracht hatte, versicherte, dass sie das einmalige Projekt gerne unterstützten und den Großteil des Erlöses beim Schlossfest, bei dem der Fanclub die Bewirtung der vielen Gäste übernahm, wieder an karitative Zwecke spenden wollten. Diesmal sei eben der Pfarrheimneubau ausgewählt worden.

Maier verhehlte aber auch nicht, dass er damit in seinem Verein nicht nur auf Verständnis gestoßen sei. "Ihr werdet das Geld schon noch brauchen können." Der Stadtpfarrer dankte auch im Namen der Kirchenverwaltung für die Unterstützung. Das Angebot einer Führung durch das neue Haus nahmen die beiden Gäste gerne an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.