Ferienprogramm in Vohenstrauß mit Yoga-Lehrerin
Barfuß auf einem Sitzkissen entspannen

Vermischtes
Vohenstrauß
26.08.2016
19
0

Mit einer gedanklichen Reise nach Indien auf der anderen Seite der Weltkugel startete Kerstin Birkner am Mittwochnachmittag das Kinder-Yoga in der Eglsee-Turnhalle. In diesem Land sei nämlich Yoga zu Hause, das bei richtiger Anwendung dem menschlichen Körper Kraft verleihen und einen Energieschub geben kann. Im Kinderferienprogramm hatte Birkner zum Yoga-Nachmittag eingeladen. Die Teilnehmer waren überwiegend zwischen sechs und acht Jahre alt. Mitgebracht hatten die Kinder große Matten und ein Sitzkissen, auf dem es barfuß und im Schneidersitz einigermaßen bequem war. Den Abstand zwischen den Mädchen und Buben wählte Birkner so, dass ein gegenseitiges Berühren mit den Händen möglich war. Doch bevor es an die Übungen ging, gab die Yogalehrerin den Kleinen einen Einblick in die Lebensart der Inder, natürlich mit besonderer Würdigung von Yoga. Dann hieß es für alle: Augen schließen, das Zwinkern vergessen, den Nachbarn an den Händen berühren und den Oberkörper leicht hin- und her bewegen. Bei den späteren Übungen demonstrierte Birkner den Mädchen und Buben auch die richtige Atmung während der Übungen. Bild: bey

Weitere Beiträge zu den Themen: Yoga (20)Ferienprogramm Vohenstrauß (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.