Gabi Gmeiner feiert Geburtstag mit vielen Gratulanten
Alles Gute zum 70.

Seit 2015 ist Gabi Gmeiner (Mitte) Leiterin des AWO-Seniorenclubs. Zu ihren 70. Geburtstag gratulierten im Namen der Arbeiterwohlfahrt Doris Buxbaum (links) und Vorsitzende Karin Gesierich. Bild: dob
Vermischtes
Vohenstrauß
24.03.2016
37
0

Altenstadt. Gabi Gmeiner feierte am Freitag, 18. März, 70. Geburtstag. Am Sonntag ließen viele Gratulanten die Jubilarin im Gasthof "Grüner Baum" hochleben. Vor allem ihre Kameradinnen aus dem Seniorenclub der Arbeiterwohlfahrt (AWO), denen sich Gmeiner vor etwa zehn Jahren anschloss, herzten ihre Leiterin.

Im vergangenen Jahr übernahm die Fiedlbühlerin dieses Amt von Margareta Friedl. AWO-Vorsitzende Karin Gesierich war froh, als Gmeiner das zeitintensive Amt übernahm. Am Sonntag war auch Gmeiners Vorvorgängerin Maria Karl mit an der Geburtstagstafel. Doris Buxbaum unterstützt Gmeiner nach besten Kräften, vor allem fahrzeugtechnisch. Alle 14 Tage trifft sich die Jubilarin außerdem mit einer TV-Frauengruppe zum Kegeln im "Triff-Nix".

Geboren in Friedenfels wuchs Gmeiner als Gabi Härtl auf. Nach der Schulzeit begann die junge Frau eine Schneiderausbildung. Im April 1968 trat sie mit Otwin Gmeiner aus Fiedlbühl vor den Traualtar der Wallfahrtskirche auf dem Fahrenberg. Ein Sohn und zwei Töchter komplettierten die Familie. Ihre vier Enkel gratulierten der Oma ganz besonders herzlich. In der Hosenfabrik Hölzl und später in der Porzellanfirma Seltmann verdiente Gmeiner zum Lebensunterhalt dazu. Ihr Ehemann starb 2002.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.