Hart umkämpft
Vohenstrauß verliert 0:1 in Katzdorf

Vermischtes
Vohenstrauß
03.04.2016
5
0

SC Katzdorf: Manuel Baumann, Lehnerer, Reil, Mayer (80. Niedermeier), Wagner, Christian Mulzer, Baringer (68. Karl), Bayerl, Florian Baumann, Klöden (46. Patrick Galli), Florian Mulzer

SpVgg Vohenstrauß: Kederer, Gmeiner (68. Dobmayer), Schmidt, Kett, Ertl, Dupal, Neidhardt, Rewitzer, Müssig, Karl, Frank (83. Pfab)

Tor: 1:0 (38.) Florian Mulzer - SR: Tobias Späth (FC Furth im Wald) - Zuschauer: 300

Hart umkämpft war das Bezirksligaspiel in Katzdorf. Am Ende holte der gastgebende Sportclub durch einen 1:0-Sieg über die SpVgg Vohenstrauß drei wichtige Punkte.

Im ersten Durchgang bestimmte die SpVgg Vohenstrauß das Geschehen. Die Gäste verzeichneten eine optische Überlegenheit, drängten die Platzherren zurück und hatten einige gute Torraumszenen. Dagegen verlegte sich der SCK auf die Verteidigung und lauerte auf Konter, die vorerst nichts einbrachten. Viel Glück hatten die Einheimischen, als Vohenstrauß in der 20. Minute nur die Unterkante der Latte traf. Kurz vor dem Pausenpfiff brachte ein Konter das 1:0 für Katzdorf, als Florian Mulzer aus 15 Metern abzog und traf.

Die zweite Halbzeit gehörte der Elf von Holger Fleck. Während der Sportclub immer stärker wurde, bauten die Gäste zusehends ab. Bis auf eine Möglichkeit, die der heimische Keeper vereitelte, war vom Angriff der SpVgg nicht mehr viel zu sehen. Dagegen ergaben sich einige gute Chancen für die Katzdorfer, die für eine vorzeitige Entscheidung hätten sorgen können. So blieb es spannend bis zum Schluss, jedoch geriet der Katzdorfer Vorsprung nicht mehr ernsthaft in Gefahr.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg Vohenstrauß (87)SC Katzdorf (24)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.