Kleintierzüchter Vohenstrauß feiern Erfolge
Drei Deutsche Meister

Reinhold Schulz aus Pleystein, Ehrenmitglied Josef Dobmeier aus Waldthurn und Matthias Sauer aus Moosbach (vorne, von links) sind Deutsche Meister. Vorsitzender Josef Faltenbacher (rechts), Stellvertreter Reinhard Arnold (links) und Bürgermeister Andreas Wutzlhofer (Dritter von links) würdigten die Erfolge. Bild: dob
Vermischtes
Vohenstrauß
16.06.2016
59
0

Bei der Bundesschau in Leipzig präsentierten Rassetaubenzüchter über 30 000 Vögel. Auch Mitglieder des Vohenstraußer Kleintierzuchtvereins waren dabei. Sie kamen mit außergewöhnlichen Titeln zurück.

Pleystein/Vohenstrauß. In einer kleinen Feierstunde in der Züchterklause ehrte Vorsitzender Josef Faltenbacher die Deutschen Meister. Ehrenmitglied Josef Dobmeier aus Waldthurn wurde mit seinen Bernburger Trommeltauben in gelb und blau gehämmert Deutscher Meister und darf sich wieder mit Trophäen schmücken.

Zum vierten Mal in Folge


Ebenfalls Deutscher Meister wurde Reinhold Schulz aus Pleystein mit Wiener Gansl rot. Er schaffte diese Auszeichnung bereits zum vierten Mal in Folge. Gewertet wurden jeweils die vier besten Tiere eines Farbschlags, informierte Faltenbacher. Josef Dobmeier stellte mit einer seiner Bernburger Trommeltauben gelb das zweitbeste Tier aller beteiligten Tiere aus.

Jeweils ein Spitzentier führte Reinhold Schulz mit den Wiener Gansl in schwarz, gelb und blau vor. Matthias Sauer aus Moosbach brachte mit seinen Pommerschen Kröpfern, Farbschlag weiß, drei Prachtexemplare zur Schau. Auch er durfte auf der Hauptsonderschau Ende Dezember 2014 aus dem niederbayerischen Straßkirchen den Meistertitel mit zu seinem Verein bringen. Daneben freuten sich Reinhard Arnold aus Waldthurn, Helmut Godlewski aus Waidhaus und Siegfried Rupp aus Eslarn über hervorragende Ergebnisse bei den Ausstellungen.

Die Ziergeflügelzüchter Hans Meier (Oberlind), Andreas Feneis (Unterfahrenberg) und Andreas Zilbauer (Etzenricht) trugen ebenfalls mit ihrem Ziergeflügel und absoluten Spitzentieren zu den äußerst erfolgreichen Ergebnissen des Kleintierzuchtvereins bei. Faltenbacher gratulierte zu den Meisterschaften und dankte für den Arbeitsaufwand, den solche Ausstellungen mit sich bringen.

"64 Jahre Kleintierzucht in Vohenstrauß sind wahrlich ein Zeugnis von Kultur, Geist und Tierliebe in der Region", hob Bürgermeister Andreas Wutzlhofer hervor. Hinter dieser Jahreszahl verbergen sich viele Menschen, die es stets als Pflicht und Aufgabe verstanden haben, die Kleintierzucht mit Idealismus von Generation zu Generation weiterzureichen.

Die Erfolge seien sicherlich damit verbunden, dass sich die Züchter mit so viel Hingabe und Fürsorge um die Tiere kümmerten. Auch Erfahrung und Einsatz, Fachwissen und Ausdauer seien wichtig.

Wein-Sets für die Sieger


Ganz besonders freute sich Wutzlhofer, dass Reinhold Schulz für seinen Einsatz für den Verein mit der Landesverbandsehrennadel in Gold gewürdigt wurde. Auch die große Stütze des Vereins, Klaus Neumann, erhielt diese besondere Ehrung. Der Rathauschef war außerdem stolz, dass der Kleintierzuchtverein den Namen der Stadt auf Bundesebene so hervorragend vertreten hat. Mit Wein-Sets gratulierte er den Siegern.

64 Jahre Kleintierzucht in Vohenstrauß sind wahrlich ein Zeugnis von Kultur, Geist und Tierliebe in der Region.Der Vohenstraußer Bürgermeister Andreas Wutzlhofer
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.