Krieger- und Reservistenkameradschaft Altenstadt
Dank für Treue

Vermischtes
Vohenstrauß
21.04.2016
35
0

Altenstadt. Zügig handelte der Vorsitzende der Krieger- und Reservistenkameradschaft, Gerhard Kiesl, die Punkte der Hauptversammlung im Gasthaus Böhm ab. Im Rampenlicht standen treue Mitglieder. Seit 60 Jahren sind Walter Schnorrer und Herbert Schade dabei. Beide sind mittlerweile 90. Für 40 Jahre ehrte der Vorsitzende Günter Lugert, Gerhard Preischer, Ernst Scheinkönig und Hermann Wurdack. Bei Martin Eckl sind es 25 Jahre .

Völlig überraschend war im vergangenen Jahr der langjährige Vorsitzende Günter Kobarschik, der die Gemeinschaft seit 1984 leitete, gestorben. Außerdem verlor man mit Rainer Seifert und Andreas Dirscherl weitere Stützen.

Für die Aktion "Anja will leben" hatte der Verein 150 Euro gespendet. Kiesl dankte der Stadt für die Pflege des Kriegerdenkmals am Friedhof sowie die Durchführung des Volkstrauertags. Kassier Franz Böhm klärte über den Kassenstand auf. Bernhard Bodensteiner attestierte vorbildliche Kassenführung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.