Landjugend in Oberlind zieht Bilanz
Kaplan begleitet die KLJB

Gleichberechtigte Vorsitzende der KLJB sind Lena Meier, Theresa Guber, Moritz Lemser und Valentin Kellner. Bild: dob
Vermischtes
Vohenstrauß
29.02.2016
99
0

Kaplan Sebastian Scherr bleibt Seelsorger und geistlicher Begleiter der Katholischen Landjugend (KLJB) im Ortsteil. "Zumindest so lange, bis ich von meiner Stelle abberufen werde", versprach der Geistliche.

Oberlind. Daraufhin brandete begeisterter Applaus der 26 Jugendlichen auf, die am Freitagabend im Jugendraum ihre Jahresmitgliederversammlung mit Neuwahlen abhielten. Zuvor hatten sie im Abendgottesdienst Michael Striegl, Paulus Kellner und Marie Wittmann als Neumitglieder in ihrer Gemeinschaft willkommen geheißen und sie feierlich in ihrer Mitte aufgenommen. Der Geistliche wünschte sich, dass die Jugendlichen nicht nur zu gesellschaftlichen Feiern, sondern auch zu kirchlichen Anlässen geschlossen im Verband auftreten und die Neuen behutsam in die Gemeinschaft integrieren. Immer wieder gerne stoße er bei den verschiedensten Veranstaltungen zu den Jugendlichen.

Mit einer sehenswerten Bilderschau unterstrichen die Schriftführer Theresa und Valentin Kellner ihre Erinnerungen an das abgelaufene Vereinsjahr, das Altkleidersammlung, Maibaumaufstellen, Johannisfeuer oder das Erntedankfest und die Teilnahme am Kirchenpatrozinium der St.-Thomas-Kirche beinhaltete. Theaterbesuche oder Festlichkeiten in der Umgebung sowie das Stodlfest in ihrer Heimatgemeinde standen ebenfalls auf dem Programm.

Hüttenwochenende


Vor allem das Hüttenwochenende am Wilden Kaiser, das die Gemeinschaft diözesanweit als zweiter Sieger des Wettbewerbs "Landgewitter - Frischer Wind für Kirche und Land" gewann, bleibt ein unvergessliches Erlebnis. Kassier Alexander Wildenauer ermöglichte den Jugendlichen einen Einblick in die Kassengeschäfte und informierte über den satten Gewinn des Stodlfests, der allerdings für ein Jugendwochenende wieder aufgebraucht wurde. Christoph Beierl prüfte mit Tobias Zitzmann die Belege und attestierte eine einwandfreie Arbeit.

Florian Meißner und Stadtrat Hans Bayerl übernahmen schließlich als Wahlleiter die Abwicklung der Neuwahlen. Zu gleichberechtigten Vorsitzenden wurden diesmal Lena Meier, Theresa Guber, Moritz Lemser und Valentin Kellner bestimmt. Alexander Wildenauer bleibt weiterhin verantwortlich für die finanzielle Seite, und um die Schriftführertätigkeiten werden sich zukünftig Andreas Kellner und Theresa Kellner gemeinsam kümmern.

Beisitzer sind Michael Striegl, Manuel Bäumler, Franziska Braun, Markus Zitzmann, Vinzenz Kellner und Felix Volkmer. Als Fahnenträger wird sich Tobias Zitzmann intern mit Andreas Kellner absprechen, der im Notfall einspringen will.
Weitere Beiträge zu den Themen: Jahreshauptversammlung (966)KLJB (24)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.