Lauf10-Gruppen erfolgreich beim Abschlusslauf in der Hallertau
„Beim Laufen den Mund zu machen“

Die Schinderei hat sich gelohnt: Alle Lauf10-Sportler liefen in Wolnzach über die Zehn-Kilometer-Ziellinie. Bild: dob
Vermischtes
Vohenstrauß
12.07.2016
58
0
Selbst absolute Sportmuffel wurden in den vergangenen Wochen durch die drei TV-Lauf10-Gruppen zu ausdauernden Läufern, die nun am Wochenende mit weiteren 3400 Sportlern die Zehn-Kilometer-Tour der großen Abschlussveranstaltung in Wolnzach in der Hallertau meisterten.

Die Oberpfälzer haben Wort gehalten und ihr Ziel nicht aus den Augen verloren. Lauf10-Trainerin Angela Rucker war deshalb von ihren Schützlingen begeistert, denn fast alle hatten bis zum Abschlusslauf durchgehalten, sich motiviert und in den wochenlangen Vorbereitungen dem anstrengenden Training gestellt. Einzelne Läufer gaben wegen Verletzungen auf.

Alle hatten nur ein Ziel: Zehn Kilometer an einem Stück über die Runden zu kommen und sie haben es alle geschafft. Norbert Grandt , einer der ältesten Läufer in der Truppe, beklagte das schlechte Wetter in der Vorbereitungszeit: "Da musste man beim Laufen den Mund zu machen, sonst wären wir ersoffen", meinte der gewitzte Pleysteiner, nachdem wieder einmal ein Gewitterguss auf die Läufer niederprasselte.

Rucker bedankte sich bei ihrem Trainer-Team Felix Rucker , Julia Dobmayer , Elisabeth Stahl und Johann Weig , die mit vollem Eifer Ruckers Trainingspläne umsetzten. Ziemlich zügig knackten sie so die Fünf-Kilometer-Marke. Neben den gemeinsam gelaufenen 135 Kilometern trainierten die Teilnehmer in selbstständigen Laufeinheiten und absolvierten mehrere Stunden Alternativsportarten.

Zunehmend verschwand deshalb die Ehrfurcht vor der Zehn-Kilometer-Strecke. Bei den wöchentlichen Wegstreckenmarkierungen half Christine Rupprecht und sie führte auch den Testlauf in die "Wolfslohklamm" mit durch.

In einer unheimlich wahnsinnigen Atmosphäre erlebten die Oberpfälzer Läufer am Freitag nun den Abschlusslauf in der Hallertau. "Der Lauf10 ist mittlerweile beim TV eine Erfolgsgeschichte, die viele Menschen anspricht", versicherte Angela Rucker. "Nächstes Jahr sind wir wieder dabei", versprachen die Sportler.
Weitere Beiträge zu den Themen: TV Vohenstrauß (25)Lauf10-Gruppe (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.