Nieselregen verhindert heuer Feier im Garten
Maifest im Caritasheim

Wegen des Nieselregens feierten die Senioren heuer das Maifest im blauen Saal. Strohmaibäume verwandelten den Saal in einen Biergarten. Bild: dob
Vermischtes
Vohenstrauß
14.05.2016
28
0

Die lauten Hammerschläge, mit denen Hausmeister Bernd Steger jedes Jahr den Frühlingsboten in die dafür vorgesehene Öffnung klopfte, blieben heuer wegen des Nieselregens aus. Trotzdem feierten die Bewohner des Walter-Siegert-Caritasheims ihr Maifest.

Im blauen Saal bereiteten Heimleiterin Rita Gilch und ihr Pflegekräfteteam alles bestens für dieses Frühlingsfest vor. Kleine Strohmaibäume auf den Tischen, Radieschen, Meerrettich und Obatzter verwandelten den Saal in einen zünftigen Biergarten. Nach den fruchtigen Obst- und Sahneschnittchen zum Kaffee kredenzten die Pflegefachkräfte eine würzige Maibowle. Zum Abendessen wünschten sich die Senioren Weißwürste und Wienerl. Bewohner Johann Hartung überraschte die launige Gesellschaft mit einem Maigedicht.

Alleinunterhalter Rudi Hilburger steuerte die Unterhaltungsmusik bei und stimmte die Senioren auf "Vergangene Zeiten" ein. In vielen Gesprächen erinnerten sich die Bewohner an die am Mittwoch plötzlich verstorbene Margareta Pausch, die in der Runde erstmals fehlte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Senioren (269)Walter-Siegert-Caritasheim (11)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.