Oberpfälzer Kaminkehrer-Chor gastiert im Seniorenheim
Singende Schornsteinfeger

So viele Glücksbringer auf einmal gaben sich am Freitag im Prälat-Walter-Siegert-Caritasheim ein Stelldichein und begeisterten die Senioren mit altem deutschen Liedgut. Bild: dob
Vermischtes
Vohenstrauß
18.01.2016
61
0

Diese Überraschung war perfekt: Der Oberpfälzer Kaminkehrer-Chor - der einzige seiner Art - wünschte am Freitagnachmittag den Senioren im Prälat-Walter-Siegert-Caritasheim viel Glück und Gesundheit im neuen Jahr.

Eine Augenweide


Sie sind eine richtige Augenweide, die Männer mit ihren schwarzen Zylindern und in der Kaminkehrerberufskleidung mit weißen oder bayerisch weiß-blauen Rauten-Tüchern um den Hals. Mitarbeiterin Marion Rappl, deren Bruder Roland Dierl aus Waidhaus in dieser Gruppe singt, hatte den Auftritt eingefädelt. Heimleiterin Rita Gilch freute sich, dass die Sänger trotz dichten Schneetreibens den weiten Anfahrtsweg bis aus der Bezirkshauptstadt, Neumarkt und teilweise aus der Region bewältigten.

Chorleiter Josef Frischholz hatte traditionelle deutsche Lieder ausgewählt, und viele Zuhörer sangen mit. Kräftig erklangen unter anderem "Am Brunnen vor dem Tore", "Du, du, liegst mir am Herzen", "Es war im Böhmerwald", "Ein schöner Land" oder "Tanze mit mir in den Himmel hinein". Als dann auch noch "Schön ist die Jugend" erklang, schien sich so mancher Bewohner an eine längst vergangene Zeit zurückzuerinnern.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.