Pfarrausflug in die Toskana
Wohltat für die Seele

Beim Pfarrausflug in die Toskana mit Dekan Alexander Hösl (rechts) nahm die Reisegruppe unter anderem in Florenz an einer Stadtführung teil. Bild: dob
Vermischtes
Vohenstrauß
27.05.2016
50
0

Beim einwöchigen Pfarrausflug mit Dekan Alexander Hösl erlebten die Teilnehmer in der Toskana ein einzigartiges Farben- und Lichtspiel der sanften Hügel und weitläufigen Felder, die eine Wohltat für die Seele waren. Der Facettenreichtum der Toskana mit dem unverwechselbaren Charme war nicht mehr zu überbieten, schwärmten die Reisegäste.

Schon die Anreise stand ganz im Zeichen des weißen Golds. In den Marmorsteinbrüchen von Carrara erfuhren die Teilnehmer viel Wissenswertes über den Stein, den schon Michelangelo zu schätzen wusste. In Florenz stand eine Stadtführung zu vielen Sehenswürdigkeiten und Kirchen auf dem Programm. Der Schiefe Turm von Pisa oder die Etruskerstadt Lucca durften natürlich nicht fehlen.

Bei einem weiteren Tagesausflug waren Siena, die Stadt des bekannten Pferderennens Palio, und das mittelalterliche Städtchen San Gimignano, das von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt wurde, an der Reihe. Auf der Rückreise hatte der Geistliche eine Zwischenübernachtung in Brixen eingeplant. In Innsbruck erfuhren die Vohenstraußer schließlich noch viel über Geschichte, Kultur und Tradition der Hauptstadt der Alpen, bevor es wieder der Heimat entgegenging.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.