Raiffeisenbank Neustadt-Vohenstrauß spendet 8000 Euro an Vereine und Organisationen
Viel Geld für die Kleinen

Raiffeisenbank-Direktor Werner Bäumler (rechts) überreichte Kuverts mit Geld an verschiedene gemeinnützige Organisationen. Bild: dob
Vermischtes
Vohenstrauß
22.12.2015
35
0

Jedes Jahr unterstützt die Raiffeisenbank Neustadt-Vohenstrauß mehrere Vereine und Organisationen aus dem Stadtgebiet kurz vor Weihnachten mit einer Spende. Heuer verteilte sie 8000 Euro.

Zu einem durchaus für alle Teilnehmer angenehmen Termin über den Dächern von Vohenstrauß im Raiffeisenbank-Saal begrüßte Vorstandsmitglied und Direktor Werner Bäumler im Beisein von Geschäftsstellenleiter Hermann Helm und dessen Stellvertreter Thomas Grötsch die vielen Gäste zur Geldübergabe. Vor über 130 Jahren schrieb der Genossenschaftsgründer Friedrich Wilhelm Raiffeisen Briefe, die in einem Büchlein verfasst sind.

Daraus zitierte Bäumler in einem Brief an Raiffeisens Tochter Lina und deren Familie und stellte interessante Parallelen im Vergleich zur heutigen Zeit fest mit den gleichen Sorgen und Ängsten. Genauso wie der Gründer, der die Genossenschaft aus karitativen Absichten für die Hilfe von Bedürftigen ins Leben gerufen hatte, unterstütze die Raiffeisenbank viele ehrenamtliche Organisationen.

Sein Institut sei auch heuer wieder in der Lage zu helfen, nahm Bäumler Bezug auf das zuvor vorgelesene Schriftstück. Trotz der schwierigen Phasen in der Bankenwelt konnte die Raiffeisenbank im gesamten Geschäftsgebiet mit elf Geschäftsstellen und drei Warenstandorten 52 000 Euro an gemeinnützige Organisationen überreichen, informierte Bäumler. An die anwesenden Vereine verteilte er 8000 Euro davon. Dank des Gewinnsparens könne diese beträchtliche Spendensumme ausgeschüttet werden.

Spendenempfänger waren die Vereine "equus-integra", "Lebenswert", Tafel, Musikinitiative, Turnverein und Faschingsverein, der Waldkindergarten "Wilde Wichtel", der Katholische Kindergarten Don Bosco sowie das Haus für Kinder Gottfried Sperl. Außerdem erhielten die Grundschule, Mittelschule, Realschule und das Sonderpädagogische Förderzentrum je einen Geldbetrag.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kindergarten (214)Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.