Schützenverein „Luhetal“ heizt mit Zoiglabend ein
Brezen runterspülen

Diese Idee kam an: Der Schützenverein "Luhetal" hatte zum ersten Zoiglabend ins Feuerwehrhaus eingeladen. Bild: dob
Vermischtes
Vohenstrauß
08.11.2016
56
0

Kaimling. Erstmals feierte der Schützenverein "Luhetal" einen zünftigen Zoiglabend, um die Geselligkeit im Ortsteil zu fördern. Dazu verwandelten die Mitglieder kurzerhand das Feuerwehrhaus durch einen beheizten Zeltanbau in eine gemütliche Gaststube.

Die Dekoration an den Wänden und Tischen gestaltete die Schützenjugend an mehreren Bastelabenden. Für die richtige Stimmung sorgten die "Mittelberg-Musikanten" aus Georgenberg. Die Schützenfrauen lieferten deftige Brotzeiten. Schnell waren die rund 170 Sitzplätze vergeben, so dass die Kaimlinger kurzerhand weitere Sitzgelegenheiten herbeischafften. Für Unterhaltung sorgte auch ein Brezen-Wettessen. Schützenmeister Thomas Eiberweiser ehrte die drei schnellsten Teilnehmer mit Preisen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Zoiglabend (4)Schützenverein Luhetal (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.