Schützenverein "Luhetal" Kaimling wählt neuen Vorstand
Höchste Auszeichnung

Thomas Eiberweiser (Mitte) bleibt an der Spitze des Schützenvereins "Luhetal" Kaimling. Sei Stellvertreter ist Josef Herrmann (rechts daneben).
Vermischtes
Vohenstrauß
07.01.2016
143
0
 
Schützenmeister Josef Herrmann (Dritter von links) erhielt von stellvertretendem Gauschützenmeister Josef Bäumler (rechts) das Protektorabzeichen, die höchste Auszeichnung des Bayerischen Sportschützenbunds. Die anderen Mitglieder freuten sich über Ehrungen für Treue und Verdienste im Schützenwesen. Bilder: bey (2)

Thomas Eiberweiser bleibt Schützenmeister des Vereins "Luhetal" Kaimling. In der Jahreshauptversammlung wählten ihn die Teilnehmer einstimmig für die kommenden drei Jahre.

Kaimling. Neben der Wahl des Vorstands standen auch viele Ehrungen auf der Tagesordnung. Eine besondere Ehre wurde zweitem Schützenmeister Josef Herrmann zuteil- Er erhielt das Protektorabzeichen zusammen mit der von Herzog Franz von Bayern und von Landesschützenmeister Wolfgang Kink unterzeichneten Urkunde. Dies ist die höchste Auszeichnung des Bayerischen Sportschützenbunds.

25 Mitglieder waren am Dienstagabend zur Jahreshauptversammlung in den Gasthof "Am Sonnenhang" gekommen. Schützenmeister Eiberweiser blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Sein Bericht erstreckte sich hauptsächlich auf die Teilnahme der Schützen bei weltlichen und kirchlichen Anlässen. Er erinnerte aber auch an die sportlichen Wettbewerbe wie die Rundenwettkämpfe, das Ostmarkpokalschießen und das Gaudamenschießen. Das eigene Königsschießen und die Vereinsmeisterschaft rundeten das Geschehen ab, bei dem die "Luhetal"-Schützen auch Gastgeber der Stadtmeisterschaft waren.

Jung und Alt aktiv


Sportleiter Thomas Faltenbacher gab seinen letzten Bericht ab, in dem er die Platzierungen der Mannschaften in der vergangenen Saison auflistete. Eiberweiser berichtete auch in seiner Eigenschaft als Jugendleiter über das sportliche Geschehen beim Nachwuchs.

Stellvertretender Gauschützenmeister Josef Bäumler lobte die Vielzahl von Veranstaltungen. Im Luhetal seien Senioren und die Jugend in gleichem Umfang aktiv. Bäumlers Dank galt den Schützen für ihre Teilnahme an den Gauveranstaltungen.

Dritter Bürgermeister Johann Gollwitzer dankte den Vorstandsmitgliedern für die Bereitschaft, ein Ehrenamt zu übernehmen. Der Vertreter der Stadt erinnerte daran, dass für die Sanierung des alten Schulhauses in Kaimling zur Nutzung durch Vereine im vergangenen Jahr 26 000 Euro ausgegeben wurden. Die Bitte von Schützenmeister Eiberweiser um eine Internetverbindung im alten Schulhaus zur Weitergabe von Schießergebnissen will Gollwitzer prüfen lassen.

Der stellvertretende Gauschützenmeister Josef Bäumler ehrte anschließend Dominic Maier für 25 und Erhard Wittmann für 40 Jahre Mitgliedschaft im Bayerischen Sportschützenbund mit Ehrenurkunde und Anstecknadel. Die Auszeichnung "Groß-Silber" mit dem Landkreiswappen erhielten Thomas Eiberweiser, Thomas Faltenbacher, Johann Eiberweiser und Sven Maier. "Groß-Gold" überreichte der stellvertretende Gauschützenmeister an Doris Beierl, Robert Süß und Klaus Gieler. Susanne Schuller bekam das Gauehrenzeichen in Gold, Christa Köppl das Gauehrenzeichen in Silber.

Verdienste gewürdigt


Die Verdienste von Beate Herrmann um das Schützenwesen im Bezirk Oberpfalz wurden durch die Große Ehrennadel in Silber gewürdigt. Außerdem ehrte der Schützenverein "Luhetal" Kaimling Erhard Wittmann für 40 und Dominic Maier für 25 Jahre Mitgliedschaft.

NeuwahlenBei den Neuwahlen wurde Thomas Eiberweiser einstimmig als erster Schützenmeister in seinem Amt bestätigt. Zum Stellvertreter wählten die Mitglieder Josef Herrmann. Zwecks der Aufgabenverteilung sind die Funktionen Kassier und Schriftführer doppelt besetzt.

Neue Schriftführerin ist Julia Eiberweiser, zweite neue Schriftführerin ist Christina Köppl. In bewährter Weise führt Johannes Eiberweiser die Kasse, ihm steht Robert Süß zur Seite. Neue Sportleiter sind Dennis Stöcker und Susanne Schuller. Die Damenriege führen wie bisher Susanne Schuller und Christina Köppl. Eiberweiser wurde auch als Jugendleiter bestätigt. Beisitzer sind Maximilian Reil, Thomas Färber (beide neu), Sven Maier und Doris Beierl. Die Kasse prüfen Wolfgang Spickenreuther und Erhard Wittmann. (bey)
Weitere Beiträge zu den Themen: Schützen (121)Protectorabzeichen (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.