Siedlergemeinschaft Altenstadt
„Straßenbeiträge mehr als unsozial“

Bürgermeister Andreas Wutzlhofer (links), Bezirks-Chef Christian Benoist und Vorsitzender Albert Schuhmann (von rechts) ehrten treue Mitglieder der Siedlergemeinschaft Altenstadt. Bild: dob
Vermischtes
Vohenstrauß
06.04.2016
90
0

Altenstadt. Sein erstes Jahr als Vorsitzender der Siedlergemeinschaft hat Albert Schuhmann aus Kaimling erfolgreich hinter sich gebracht. In der Hauptversammlung im "Triff-Nix" schnaufte er erst einmal so richtig durch, bevor er den Anwesenden zehn Neumitglieder verkündete. Allerdings waren im Berichtszeitraum auch sieben gestorben, so dass die Gemeinschaft von 318 Personen Beiträge erhält.

Kassier Bartholomäus Lukas trug seine akribisch aufgelisteten Zahlen vor. Bernhard Bodensteiner und Ludwig Fürnrohr bestätigten saubere Buchführung. "In der Siedlerfamilie ist es lohnenswert mitzumachen", freute sich Bürgermeister Andreas Wutzlhofer.

Nur Vohenstrauß und Waidhaus hätten im Landkreis keine Straßenausbaubeitragssatzung. In der ehemaligen Kreisstadt sei das wegen der geordneten Finanzen auch kein Thema. 73 Prozent der bayerischen Gemeinden würden diese meist immensen Belastungen jedoch von den Grundstückseigentümern erheben, informierte der Rathauschef.

Bezirksvorsitzender Christian Benoist sagte, dass der Verband bemüht sei, durch kleinere Reformen Einsparungen zu erzielen. "Die Straßenbeiträge für Hauseigentümer sind mehr als unsozial", merkte Benoist an. Mit einer Popularklage wolle der Landesverband einen weiteren Versuch unternehmen, um für alle Grundstücksbesitzer gleiche Voraussetzungen zu schaffen.

Treue Mitglieder


Schuhmann ehrte anschließend treue Mitglieder. 36 Siedler waren auf seinem Jubiläumskalender eingetragen. 40 Jahre: Alois Pohl und Anni Baier zurück. 30 Jahre: Josef Mayer, Josef Reichenberger, Richard Pruy, Siegfried Ciecka, Gerhard Preischer, Heinz Scholz und Josef Voit. 20 Jahre: Willi Ertl, Karl Fuchs, Thomas Wenzl, Andreas Birkner, Peter Lindner, Eberhard Jung, Josef Faltenbacher, Andreas Dirscherl, Norbert Troidl, Michael Ertl, Hans Schmucker, Bettina Bott, Albert Greiner, Klaus Schwarzmeier, Alfred Uschold, Monika Weig, Hans Forster und Andrea Kurz.

10 Jahre: Ottmar Löffler, Markus Summer, Claudia Schlögl, Frank Bäßler, Markus Lehner, Lothar Bäumler, Hermann Lehner, Michael Ott und Michael Hamedinger.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.