Spende der Marianischen Männercongregation
Baustein fürs neue Pfarrheim

Eine Spende überreichten MMC-Obmann Konrad Uschold (rechts) mit seinem Stellvertreter Georg Rupprecht (Zweiter von links) und Mitglied Richard Bäumler (Zweiter von rechts) an Dekan Alexander Hösl (links) und Kirchenpfleger Günter Hassmann (Mitte) für den Pfarrheimneubau in Vohenstrauß. Bild: dob
Vermischtes
Vohenstrauß
20.06.2016
26
0

Oberlind. "Das 80-jährige Gründungsjubiläum der Marianischen Männercongregation (MMC) in Vohenstrauß, das vor einer Woche mit dem Hauptfest Bezirk Nord mit vielen Teilnehmern aus dem Bistum in der Stadtpfarrkirche gefeiert wurde, war für alle ein erhebender Moment", versicherte Obmann Konrad Uschold nach der Abendmesse in der St.-Thomas-Kirche. "Ich bin noch immer schwer beeindruckt von der Festlichkeit", sagte er. Weil dieses Fest so reibungslos klappte und Dekan Alexander Hösl einen erheblichen Anteil am Gelingen und an der Gestaltung hatte, übergaben die Vertreter der MMC mit Vorsitzendem Uschold und Stellvertreter Georg Rupprecht sowie Mitglied Richard Bäumler eine 500-Euro-Spende für den Pfarrheimneubau. "Sie haben uns bei unserem Jubiläum großartig unterstützt, und nun wollen wir einen Baustein für das Pfarrheim übergeben", begründete Uschold. Die Spende gehe wieder an die MMC zurück, da das Pfarrheim ein Haus der Gemeinschaft und somit auch ihr Versammlungsraum sei, hob Dekan Hösl hervor, als er den Spendenscheck mit Kirchenpfleger Günter Hassmann mit einem dankbaren "Vergelt's Gott" entgegennahm.

Weitere Beiträge zu den Themen: Spende (647)Marianische Männercongregation (10)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.