Versprechen vor Gott abgelegt
Liebe kein Selbstläufer

Zehn Jubelpaare folgten der Einladung zum Dankgottesdienst. Maria und Josef Luber (vorne, Mitte) feierten diamantene Hochzeit. Manfred und Marianne Zeitler aus Roggenstein (vorne, links) und Josef und Maria Braun aus Zeßmannsrieth (vorne, rechts) marschieren seit 40 Jahren im Gleichschritt. Bild: dob
Vermischtes
Vohenstrauß
25.10.2016
219
0

"Es ist keine Erkenntnis, dass ihr heute mit dem Ehejubiläum gewissermaßen ein Erntedankfest feiert", sagte Pfarrer Gerhard Schmidt beim Gottesdienst der Ehejubilare in der St.-Erhard-Kirche. Die Paare standen an diesem Abend im Mittelpunkt.

Roggenstein. 10 der 22 Paare, die heuer 10., 20., 25., 30., 40. oder 60. Hochzeitstag feierten, folgten der Einladung des Pfarrgemeinderats. Die gemeinsamen Jahre brauchten Umsicht und Pflege, damit sie Stütze sein konnten in guten und besonders in schweren Tagen, unterstrich der Geistliche. Aus ganzem Herzen sollten sie auch heute noch sage können: "Ich liebe Dich." Liebe sei kein Selbstläufer.

Verwandelt in Bäume


So manches empfindsame Pflänzchen brauche pfleglich Sorge, Zeit und Aufmerksamkeit und so auch die Liebe in der Partnerschaft, die von Aufmerksamkeiten lebe. Pfarrer Schmidt wollte vor allem die eheliche Treue betrachten, die unter dem besonderen Schutz Gottes stehe. Die griechische Mythologie kenne diese Erfahrung genauso. "Die griechischen Götter stehen zu einem glücklichen, alt gewordenen Paar", wie die Geschichte von Philemon und Baucis zeigte, über die der Geistliche in seiner Predigt erzählte. Beide wurden uralt und verwandelten sich beim Tod in eine Linde und in eine Eiche.

Als Lektorinnen brachten sich Inge Wolfrath und Nikola Wolfrath ein. Der Kirchenchor unter Leitung von Heribert Kett gestaltete die Feier. Im Anschluss luden Pfarrer Gerhard Schmidt und der Pfarrgemeinderat die Ehejubilare zu einem geselligen Abend ins Pfarrheim ein. Als Erinnerung überreichte der Geistliche den Gästen die wunderbare Geschichte von Philemon und Baucis.

Eiserne Hochzeit (65 Jahre ) feierten Barbara und Johann Herrmann aus Muglhof feiern und auf 60 gemeinsame Jahre (diamantene Hochzeit) blicken Maria und Josef Luber (Kaimling) sowie Rosa und Georg Sauer (Zieglhütte) zurück. Ihren goldenen Ehrentag mit 50 Jahren feierten Katharina und Johann Fleischmann (Muglhof) und Brigitta und Ludwig Kammerer (Roggenstein).

Rubin- und Silberhochzeit


Ihre Rubinhochzeit mit 40 Jahren begingen Manfred und Marianne Zeitler (Roggenstein), Maria und Josef Braun (Zeßmannsrieth), Christa und Otto Maier (Kaimling), sowie Johann und Christine Albrecht (Zieglmühle). 30 Jahre gehen Josef und Martina Reil (Oedenthal), Anton und Brigitte Braun (Zeßmannsrieth), Regina und Alois Bäumler (Trauschendorf) gemeinsam durchs Leben. Silberhochzeit stand bei Monika und Gerhard Lingl, Christian und Tanja Reil, Andrea und Claus Bayer, Thomas und Kerstin Bast (alle Roggenstein), Heidi und Dieter Bauer sowie Heinrich und Birgit Bücherl (Muglhof) an. Susanne und Richard Procher aus Roggenstein feierten mit 20 Jahren ihre Porzellanhochzeit. Seit 10 Jahren sind Simone und Markus Kaske (Roggenstein), Birgit und Thomas Winderl (Muglhof), Sonja und Josef Herold (Hammer), Monika und Alexander Eichinger (Kaimling) verheiratet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.