Viele Kunden bei „Vohenstrauß im Kerzenschein“
Ideen fürs Christkind

Vermischtes
Vohenstrauß
19.11.2016
36
0

Noch ist das Christkind weit von der Erde entfernt, aber die Geschäftsleute des Mittelständischen Wirtschaftskreises (MWV) gaben am Donnerstagabend bei der langen Einkaufsnacht "Vohenstrauß im Kerzenschein" schon einmal einen Vorgeschmack auf die Advents- und Weihnachtszeit. Allerdings hatten die echten Wachskerzen kaum eine Chance gegen den aufkommenden böigen Wind.

Trotzdem präsentierte sich die Innenstadt festlich mit Fackelstellen und einem Angebot an kulinarischen Ständen, die dicht umlagert waren. Die Kunden schauten sich in den Läden um und ließen sich schon für Geschenke inspirieren. Auf eine Klangreise machten sich die Besucher bei all dem Trubel mit der Praxis von Ergotherapeutin Conny Osika, die das 15-jährige Bestehen feierte.

Die Grünanlage des alten Kriegerdenkmalplatzes war schließlich um 20.30 Uhr Anlaufstelle für die Zuschauer, die sich die Feuershow der Waidhauser Gruppe "Public Surprise" nicht entgehen lassen wollten. Zum Finale entzündete ein Feuerspucker die große Kerze zum abendfüllenden Motto "Vohenstrauß im Kerzenschein" auf dem Platz. Hermann Träger, Florian Mack und Maximilian Fuchs hatten im Hintergrund alles für den Feuerzauber vorbereitet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.