Volksbank verteilt 6500 Euro an Vereine und Institutionen
Geld für Jugendarbeit

6500 Euro stellte die Volksbank Nordoberpfalz zur "Gabenverteilung" vor Weihnachten zur Verfügung. Stellvertretender Filialleiter Gerhard Schriml (hinten, Zweiter von rechts) verteilte das Geld an die Empfänger. Bild: dob
Vermischtes
Vohenstrauß
19.12.2015
43
0

Gemäß dem Leitspruch "In der Region, mit der Region, für die Menschen der Region" unterstützte die Volksbank Nordoberpfalz wieder hiesige Institutionen und Vereine. Dekan Alexander Hösl und der evangelische Stadtpfarrer Peter Peischl, Vertreter von Institutionen und gemeinnützigen Organisationen, Erzieherinnen und Vereinsvorstände nahmen die Einladung des stellvertretenden Filialleiters Gerhard Schriml zur Bescherung gerne an.

Mit Hilfe des Zweckvertrags des Gewinnsparvereins stellten die Verantwortlichen 6500 Euro zur Verfügung. Im Beisein seiner Kollegen Hubert Burger und Karl Putzer erläuterte Schriml das Gewinnsparen. In diesem Jahr legte die Volksbank Vohenstrauß besonders auf den Jugend- und Nachwuchsbereich ein Augenmerk, stellte Schriml heraus, bevor er mit seinen Kollegen die Kuverts überreichte.

Die Empfänger


Folgende Einrichtungen erhielten Geld: Katholischer Kindergarten Don Bosco, Haus für Kinder Gottfried Sperl, Waldkindergarten "Wilde Wichtel", der Kindergarten Anton Ferazin in Roggenstein, sowie der Kindergarten St. Elisabeth in Pleystein. Die Nachwuchsabteilungen der Spielvereinigung Vohenstrauß, der SV Waldau und der SV Altenstadt. Weiter die Tafel Vohenstrauß, die Katholische Kirchenstiftung Etzgersrieth, Freibadförderverein und Tennisclub Pleystein, die Tischtennisabteilung des TV Vohenstrauß und die Gebietsverkehrswacht Vohenstrauß.
Weitere Beiträge zu den Themen: Spende (580)Vereine (1558)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.