Bayerischer Soldatenbund zeichnet Richard Hofmann aus
Große Verdienste, großes Kreuz

Unter dem Beifall der Versammlung zeichnet Oberst a. D. Richard Drexl (links) Kreisvorsitzenden Richard Hofmann mit dem Großen Verdienstkreuz des Bayerischen Soldatenbundes aus. Bild: rn
Lokales
Vorbach
04.05.2015
3
0
Eine seltene Ehrung erfuhr Richard Hofmann, Vorsitzender des Kreisverbandes der Krieger- und Soldatenkameradschaften Eschenbach. Der Landesvorsitzende des Bayerischen Soldatenbundes, Oberst a. D. Richard Drexl, zeichnete ihn mit dem Großen Verdienstkreuz am Bande aus. Stolz und gerührt nahm Hofmann die Auszeichnung bei der Bezirksversammlung des Bayerischen Soldatenbundes in Hohenschambach entgegen.

In seiner Laudatio begründete Drexl die Auszeichnung: "Unser Kamerad Richard Hofmann hat sich durch seine Leistungen in verschiedenen Funktionen der SKK Vorbach über einen Zeitraum von mehreren Jahrzehnten außerordentliche Verdienste erworben. Im Einzelnen stellen sich seine Verdienste wie folgt dar: Von 1973 bis 1984 dritter Vorsitzender, von 1984 bis 1986 zweiter Vorsitzender und seit 1992 Vorsitzender der SSK Vorbach. Darüber hinaus übernahm Hofmann aber auch Verantwortung auf Ebene des Kreisverbandes der Krieger- und Soldatenkameradschaften Eschenbach."

Von 1992 bis 2000 fungierte er als stellvertretender Kreisvorsitzender. Im Oktober 2000 übernahm er das Amt des Kreisvorsitzenden, das er bis heute inne hat. Mit großem Engagement und Einsatz übe er seitdem diese Führungsposition aus und habe vor allem in den vergangenen Jahren durch die vom Kreisverband angebotenen gemeinsamen Vereinsausflüge die Kameradschaft im Kreisverband deutlich gesteigert. "Heute gilt es einen treuen Kameraden des Bayerischen Soldatenbundes auszuzeichnen, der seit mehr als vier Jahrzehnten dem Verband, aber auch und vor allem den örtlichen Organisationseinheiten des BSB die Treue hält und sich für sie einsetzt."
Weitere Beiträge zu den Themen: Eschenbach (13379)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.