CSU feiert mit ihrem Hoffest Erfolg in Oberbibrach
Im Hof geht's lustig zu

Mit ihren "Franken-Pfalz-Krainern" sorgten Werner Meier (rechts) und Tobi Lautner (Mitte) beim Hoffest der CSU in "Biwara" für Stimmung. Bild: wmi
Lokales
Vorbach
08.06.2015
30
0
Das Ambiente einladend, die Organisation bestens und der Besuch hervorragend: Mit ihrem Hoffest war die CSU sehr zufrieden. Die Verantwortlichen um Vorsitzenden Peter Stickling hatten bei der Planung der ersten Auflage in Oberbibrach mit dem Innenhof von Josef Henfling und Jürgen Bitterer den passenden Festplatz gefunden, die Hofstelle verlieh der Veranstaltung besonderen Flair. Das kulinarische und musikalische Angebot schafften die besten Voraussetzungen für einen zünftigen bayrischen Abend beim "Gernickers".

Wildschwein vom Spieß und Spanferkel waren schnell aufgebraucht und auch die bayrischen Brotzeiten fanden reißenden Absatz. Die "Franken-Pfalz-Krainer" um die Lokalmatadore Tobi Lautner und Werner Meier sorgten für Unterhaltung. Unterstützt erhielten sie spontan von Gerhard Thurn, Johannes Fussi oder Gerhard Ziweritsch.

Bei der Verlosung gab es dann noch Fahrten nach Berlin und München zu gewinnen. Helmut Bößl aus Schlammersdorf und Werner Groher aus Vorbach machen sich demnächst auf zur Tagesfahrt in den Landtag. Das große Los zog Hausherr Josef Henfling aus Oberbibrach: Er gewann einen dreitägigen Aufenthalt in Berlin.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oberbibrach (918)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.