Gemeinde Vorbach und die Vereine laden ein - "Körts", "Wirtshausmusikanten" und ...
Garagenrock, Armdrücken und leckere Schmankerln

Lokales
Vorbach
03.07.2015
9
0
Ein buntes Unterhaltungsprogramm bietet die Gemeinde mit den Vorbacher Vereinen beim sechsten Dorffest am Samstag und Sonntag. Für Musik sorgen dabei die Band "Körts", die "Wirtshausmusikanten" und die "Dorfmusikanten". Zudem geht die erste internationale Meisterschaft in Armdrücken über die Bühne.

Los geht die Veranstaltung am Samstagabend mit dem Bieranstich durch Pater Adrian Kugler. Musik gibt es von den "Körts". Die vier Musiker präsentieren klassischen "Oldschool-Rock", Musik aus der guten alten Zeit, versehen mit einem eigenen Garagenrock-Stil - etwas kantiger und kerniger. Ihre Musik vereint eine Vielzahl klassischer Rockgenres, unter anderem Blues-, Folk- und Hardrock sowie auch Rock 'n' Roll und Rockabilly.

Um 21.30 Uhr tritt die Bauchtanzgruppe "Jealalas" aus Schlammersdorf auf.

Der Sonntag beginnt mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche. Der Vorbacher Kulturbeauftragte Gerd Retzer unterhält die Besucher beim anschließenden Frühschoppen. Über die Mittagszeit von 11 bis 13 Uhr spielen die "Wirthausmusikanten" der Stadtkapelle Eschenbach auf. Dazu servieren die Vorbacher zum Mittagessen Sau am Spieß.

Kulinarisch ist an beiden Tagen einiges geboten. Die Besucher des Dorffestes beim Gemeindezentrum können sich auf Grillspezialitäten freuen, zudem auf Pizzen, Pfannengyros, belegte Brote und Eis sowie am Sonntagnachmittag Kaffee und Kuchen. Sowohl am Samstag als auch Sonntag können die Besucher jeweils ab 17 Uhr in der Weinlaube deutsche und österreichische Weine genießen.

Die Kinder können am Sonntag bei einem Kasperl-Theater zusehen, sich in einer Hüpfburg austoben, auf Ponys reiten und sich bunt schminken lassen. Zudem hat der Verein "Hängematte" um 15 Uhr einiges geplant. Ab 19 Uhr sind die "Dorfmusikanten" für gute Stimmung und Unterhaltung zuständig. Die Sieger der ersten internationalen Meisterschaft in Armdrücken für Frauen, Jugendliche und Männer (ab 20.30 Uhr) erhalten Preise.

Mit den Einnahmen des Dorffestes sollen zwei Marktbuden gekauft werden, zudem ist das Geld für die Jugendarbeit des FC Vorbach, und des Kegelclubs, für die Jugendfeuerwehr und die KLJB gesteckt vorgesehen. Bei schlechter Witterung findet das Fest im Gemeinde- zentrum statt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.