Leider nur acht Teilnehmer beim Talentschuppen
Begabte Jugend

Sie zeigten ihr Können: Am Talentschuppen beteiligten sich acht Kinder und Jugendliche. Die Teilnehmer und Veranstalter machten trotzdem ein fröhliches Gesicht. Bild: ewt
Lokales
Vorbach
05.08.2015
15
0
Beim Talentschuppen zeigte die Jugend ihr Können: Die Idee der Jugendbeauftragten Tanja Renner und Sabrina Kraus (Schlammersdorf) sowie Bettina Sticklung und Magdalena Lautner (Vorbach): Kinder und Jugendliche bis 25 Jahre treten in fünf verschiedenen Kategorien auf: Musik, Tanz, Schauspiel, Lesen und freie Bühne. Der Gewinner jeder Rubrik erhielt 100 Euro.

Große Wellen schlug die Veranstaltung allerdings nicht: Mit vier Teilnehmern war die Musikkategorie der einzige Ausreißer, in den anderen trat nur jeweils ein Teilnehmer an. Die acht Jugendlichen gaben beim Fahrradfahren, Lesen einer Fuchsgeschichte, Schlagzeugspielen, Singen, Sketch vorführen und Tanzen ihr Bestes. Eine Jury aus Bürgermeister Gerhard Löckler (Schlammersdorf), Bürgermeister Werner Roder (Vorbach), Pater Adrian Kugler und zweitem Bürgermeister Josef Schreglmann (Kirchenthumbach) bewerteten die Talente mit einer Punktzahl von null bis zehn.

Nur bei Kategorie eins zählte die Punktzahl der Jury, weil sich hier vier Teilnehmer duellierten. Zwei Musiker erreichten die gleiche Punktzahl. Kurzfristig fand sich noch ein Spender, so dass es zwei erste Plätze gab.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.