Männer der SK Vorbach erfolgreich - Damen mit weniger Glück
Gut gekegelt

Lokales
Vorbach
21.09.2015
28
0
Die Männerteams der Sportkegler glänzten am ersten Spieltag der neuen Saison mit Siegen. Die "Erste" wies zu Hause Aufsteiger TSV Wilhelmsthal mit 4:2 Punkten in die Schranken und erzielte mit 2137:2055 Keilen einen souveränen Sieg. Mit Tagesbestleistung kegelte Kapitän Manuel Reiß (583 Holz) ein sensationelles Ergebnis. Ersatzspieler Michael Sendlbeck (für Vorbachs besten Spieler Johannes Kraus) erreichte mit 535 Holz ein hervorragendes Ergebnis. Peter Kausler (514 Holz) und Neuzugang Norbert Schecklmann (505 Holz) machten den Sieg komplett.

Die Reserve fuhr beim Eremitenhof Bayreuth IV mit 5:1 Punkten und 2027:1849 einen Sieg heim. Mit persönlicher Bestleistung punktete Matthias Keck (557 Holz). Mannschaftsführer Martin Reiß (545) erzielte ebenfalls eine ausgezeichnete Gesamtleistung. Jugendspieler David Busch trug mit 480 Holz einen wichtigen Teil zum Sieg bei.

Nicht so gut erging es den Frauen. Zu Hause gegen Eremitenhof Bayreuth I verloren sie mit 1:5 Punkten und 1931:1972 Holz. Ausgezeichnete Ergebnisses schafften Rosalinde Gebelein (546 Holz) und Marion Kräml (502 Holz).
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.