Novem stärkt den Standort Vorbach

Novem stärkt den Standort Vorbach (do) Für gute Stimmung im Gemeinderat sorgte ein Bauantrag der Firma Novem: Der Autozulieferer plant auf seinem Werksgelände den Bau einer Technikhalle und eines Bürotraktes. Das teilweise zweigeschossige Gebäude mit einer Grundfläche von 516 Quadratmetern soll überwiegend der Forschung dienen. Novem möchte dort neue Musterteile und Prototypen entwickeln. Geplant sind Experimente und Verfahren mit neuen Materialien. Im Obergeschoss sollen weitere Büroräume entstehen.
Lokales
Vorbach
31.10.2015
14
0
Für gute Stimmung im Gemeinderat sorgte ein Bauantrag der Firma Novem: Der Autozulieferer plant auf seinem Werksgelände den Bau einer Technikhalle und eines Bürotraktes. Das teilweise zweigeschossige Gebäude mit einer Grundfläche von 516 Quadratmetern soll überwiegend der Forschung dienen. Novem möchte dort neue Musterteile und Prototypen entwickeln. Geplant sind Experimente und Verfahren mit neuen Materialien. Im Obergeschoss sollen weitere Büroräume entstehen. Der Planer schätzt die Baukosten auf circa 1,3 Millionen Euro. Verbunden mit Dank für die Investitionstätigkeit erteilte das Gremium das gemeindliche Einvernehmen. Repro: do
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.