Schnuppertraining des Tennisclubs: Beitrag zum Ferienprogramm kommt gut an
Hochmotiviert auf dem Platz

Das Einmaleins des Tennissports lernten die Kinder und Jugendlichen von Trainer Martin Schmid (Mitte) beim Schnuppertraining im Ferienprogramm. Als Belohnung für das tolle Mitmachen gab"s Urkunden und zur dringend notwendigen Stärkung Burger für die kleinen Sportler. Bild: edo
Lokales
Vorbach
20.08.2015
0
0
"Pass auf, er spielt longline": Sätze wie dieser hallten über den sandigen Tenniscourt in Vorbach, als sich eine Schar Mädchen und Buben darauf austobte. Der Nachwuchs hatte sichtlich Spaß am Schnuppertraining, das der Tennisclub im Ferienprogramm anbot.

Die beiden erfahrenen Mannschaftsführer Matthias Keck und Martin Schmid eröffneten die Trainingsrunde mit einer Einführung ins Fachvokabular. Spielerisch wurden Begriffe wie "Doppelfeld", "T-Linie" oder "longline" erarbeitet.

Dann wurde die Gruppe sowohl nach Alter als auch nach Tenniserfahrung aufgeteilt. Bei dem Großteil der Teilnehmer waren bereits komplexe Spielformen auf Kleinfeld angesagt. Viel Ballgefühl, Ausdauer und Konzentration waren gefragt - und forderten am Mittag ihren Tribut. Vorsitzender Norbert Schecklmann hatte mit Ham- und Cheeseburgern vom Grill jedoch ein adäquates Heilmittel für die ausgepowerten Kinder und Jugendlichen parat.

Sowohl Keck als auch Schmid waren mit dem Verlauf des Schnuppervormittags hochzufrieden: "Die Teilnehmer zeigten sich hochmotiviert und hatten über die gesamte Dauer des Trainings Spaß am Sport", bilanzierte Lehrer Martin Schmid, der auch Sport unterrichtet. Gerade die besondere Eigenschaft von Tennis als Individualsportart sei von den Mädchen und Buben positiv angenommen worden. "Die Auseinandersetzung mit einem Gegner, ohne diesen körperlich zu berühren, ist für die Kinder eine neue Perspektive und hebt Tennis von Mannschaftssportarten wie Fußball ab", sagte er.

Für alle interessierten Jugendlichen steht die Tennisanlage auch während der restlichen Ferien sowie bis zum Saisonende offen. Eine Teilnahme am regelmäßigen Training ist ebenfalls möglich; Anmeldung bei Vorstand Norbert Schecklmann, Telefon 09205/1200.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.