SKC-Kegler: Herren I verlieren gegen Tabellenzweiten
Erste Niederlage

Lokales
Vorbach
30.10.2015
8
0
Nach dem Sieg gegen Crana Kronach (5:1, 2125:2065 Holz) mussten die Herren I der Sportkegler beim SKC Adler Eichenhüll die erste Niederlage der Saison einstecken: wenn auch denkbar knapp mit 4:2 Punkten und 2190:2164 Holz. Abermals zeichnete sich Kapitän Manuel Reiß mit 574 Holz als bester Spieler aus, gefolgt von Schlussstarter Peter Kausler mit 567 Holz. Noch hat das Team einen Punkt Vorsprung auf den Tabellenzweiten Eichenhüll. Am Freitag, 6. November, steht ein Heimspiel gegen Helmbrechts an.

Die ersatzgeschwächte "Zweite" musste in Weidenberg mit einer 2:4-Niederlage (1844:1907 Holz) die Heimreise antreten. Nur Kapitän Martin Reiß (515 Holz) übertraf die 500er-Marke. Beim Heimspiel gegen Speichersdorf dagegen waren wahrer Teamgeist und Siegeswille zu erkennen: Mit 5:1 Punkten und 1898:1777 Holz verwies die Mannschaft die Gäste in die Schranken. Jugendspieler David Busch zeigte mit der Tagesbestleistung von 516 Holz sein Können. Somit steht nun der dritte Tabellenplatz zu Buche. Am Freitag, 6. November, wird die Reserve bei den Schützen in Bayreuth zu Gast sein.

Ebenfalls mit Ersatz mussten die Damen zum SKC Steig Bindlach fahren. Trotz 538 Holz von Rosalinde Gebelein, 516 Holz von Margitta Kroher und 505 Holz von Marion Kräml verloren sie auch das fünfte Spiel (1:5).

Doch dann die Sensation: Mit 4:2 Punkten und 1991:1922 Holz bezwangen die SKClerinnen den Abstiegskonkurrenten aus Neuenmarkt. Mit ihren achtbaren Ergebnissen sorgten Marion Kräml (517 Holz) und Rosalinde Gebelein (513) für neue Hoffnung auf den Klassenerhalt. Am Samstag, 7. November, gastiert das Team auf den schwer bespielbaren Bahnen des SKC Tröstau/Wunsiedel.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.