Sportkegler: Alle vier Mannschaften ohne Punkt - Auch Damen im Abstiegskampf
Nur der Gegner jubelt

Lokales
Vorbach
23.10.2014
0
0
Ein rabenschwarzes Wochenende liegt hinter den Sportkeglern: Keine einzige Mannschaft fuhr einen Sieg ein.

Die erste Herrenmannschaft verlor in der Bezirksliga A Ost zu Hause gegen SKC Speichersdorf II mit 2:4 Punkten und 2058:2085 Holz. Nur Roland Pfister (523 Holz) als bester Vorbacher und Manuel Reiß (509) holten je einen Mannschaftspunkt.

"Kellerderby" steht an

Den nächsten Wettkampf bestreitet das Team am Samstag, 15 Uhr, gegen die Gastgeber aus Hof: Es wird das erste sogenannte "Kellerderby" werden, da der Vorletzte auf den Drittletzten trifft. Der Gewinner der Partie hält den Anschluss an das Mittelfeld.

Auch den Herren II gelang es nicht zu punkten. Beim heimstarken Glashütten mussten sie sich mit 1:5 Punkten und 1892:1958 Holz geschlagen geben. Mit 515 Holz und dem einzigen Mannschaftspunkt überzeugte abermals Norbert Schecklmann.

Morgen, Freitag, um 18.30 Uhr wird das nächste Spiel auf den gewohnten Bahnen in Vorbach ausgetragen. Gegen Eremitenhof Bayreuth III sollte ein Sieg verzeichnet werden.

Am schlimmsten erwischte es jedoch die Damen: Sie verloren beim SKC Blau-Weiß Kulmbach I mit 0:6 Punkten und 1798:2026 Kegeln. Sie befinden sich nun ebenfalls im Abstiegskampf. Nur Marion Kräml zeigte mit 496 Holz eine solide Leistung. Die Mannschaft muss sich nun am Sonntag beim Derby in Pegnitz beweisen, um nicht ans Tabellenende der Bezirksliga A Ost zu rutschen.

Niederlage durch Bonus

Eine unglückliche Niederlage erlitt dagegen die Jugend, die zu Hause gegen Goldkronach II mit 1775:1785 unterlag - wieder verschuldet durch den U 14-Bonus von 144 Hölzern, den die Gäste bekamen. Hervorragende Ergebnisse erzielten abermals David Busch mit 477 sowie Fabian Wolfrum und Lukas Groher mit je 461 Holz.

Bereits am morgigen Freitag um 16.40 Uhr gastiert der Nachwuchs bei der Spielvereinigung Schützengilde Bayreuth/Pegnitz. Dort steht ein Sieg im Vordergrund.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.