Tennisfreunde: Zwei Teams starten bei Medenrunde - 37. Kirchweihturnier im Sommer
Nur Herren stellen sich Gegnern

Lokales
Vorbach
16.04.2015
2
0
Bei den Tennisfreunden herrscht Kontinuität: Der 128 Mitglieder zählende Verein wird weiterhin von Norbert Schecklmann geführt. Einziger Neuer im Vorstand ist nach den Wahlen in der Jahreshauptversammlung der starke Nachwuchsspieler David Busch als Beisitzer.

Außer den beiden gehören dem neu gewählten Vorstand an: stellvertretende Vorsitzende Inge Hösl, Kassier Manfred Eller, Schriftführer Martin Wiesend, Sportwart Matthias Keck, die Beisitzer Martin Meier, Andreas Ruder und Martin Schmid sowie die Kassenprüferinnen Hildegard Schmid und Angelika Meier.

Der Verein ist weiterhin auf den Tennissport fokussiert. In der Medenrunde 2015 treten wieder zwei Herrenteams um die Mannschaftsführer Korbinian Meier und Martin Schmid in der Kreisklasse an. Bei den Damen gelang es heuer leider nicht, ein Team zu melden. Das Kirchweihturnier im Sommer wird bereits die 37. Auflage dieser Traditionsveranstaltung sein. Im Vorjahr wurden dabei in acht Wettbewerben, vom Bambini-Einzel über das Mixed bis hin zum Senioren-Einzel, die Vereinsmeister ausgespielt.

Auch das beliebte Sommertraining und das Schnuppertraining im Ferienprogramm werden erneut angeboten. Zwei starke Bezirksligaspieler aus Bayreuth werden ab Anfang Mai jeden Donnerstag Trainerstunden geben - auch für Nichtmitglieder. Anmeldungen bei Martin Meier: Telefon 09205/663, E-Mail Martin-Meier17@gmx.de. Für Kinder und Jugendliche übernimmt der Verein 30 Prozent der Kosten.

Mitglieder sind derzeit fleißig dabei, die beiden Sandplätze am Bahndamm herzurichten, so dass sie in Kürze und in einem Top-Zustand für den Spielbetrieb geöffnet werden können. Vorsitzender Norbert Schecklmann und Sportwart Matthias Keck dankten bei der Jahreshauptversammlung im Schützenhaus besonders den Betreuern der Jugendspieler, dem FC Vorbach für das Öffnen der sanitären Einrichtungen und der Raiffeisenbank Schlammersdorf für eine 400-Euro-Spende, die für einen neuen Grill verwendet wurde.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oberbibrach (918)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.