Torhüter glänzt im Finale

Die Fußballer von "Los pollos hermanos" feierten ihren Turniersieg ausgelassen. Die Kicker aus Naslitz und Sassenreuth setzten sich verdient durch. Bild: wmi
Lokales
Vorbach
16.06.2015
29
0

Mit dem Ausgang des Turniers hatten die Wenigsten gerechnet: Zum Auftakt der 50-Jahr-Feier des FC Vorbach gab es im Wettbewerb der Hobbyteams eine Überraschung.

Zehn Freizeitmannschaften - aus Naslitz/Sassenreuth, Eschenbach, Goldkronach, Neustadt/Kulm, Frankenberg, Funkendorf, Oberbibrach, Schlammersdorf und Vorbach - waren angetreten. Nach teils spannenden und hart umkämpften Spielen setzten sich im Finale - selbst für Insider etwas überraschend - die Kicker "Los pollos hermanos" aus Naslitz/Sassenreuth gegen "Hangover 69" aus Eschenbach durch. Im Neun-Meter-Schießen avancierte "hermanos"-Torhüter Nikolas Wiesnet zum Matchwinner: Er sicherte mit zwei gehaltenen "Elfern" dem Team von Trainer Sandro Lautner den verdienten Turniersieg.

Die Siegerehrung folgte beim "Summer-Opening" am Sportheim. "Nach zehn Jahren haben wir das erste Mal wieder ein Turnier für Freizeitmannschaften veranstaltet, und ich bedanke mich für das engagierte und faire Auftreten der Gastmannschaften", erklärte FC-Vorsitzender Hans Wiesnet dabei.

Das herrliche Sommerwetter sowie tolle Musik schufen bei freiem Eintritt beim "Summer-Opening" die Voraussetzungen für einen ausgelassenen, stimmungsvollen und unterhaltsamen Abend. "Chefkoch" Werner Künneth und das FC-Team sorgten zudem für beste Verpflegung. Und so war es nicht verwunderlich, dass gleich zum Auftakt der Jubiläumsfeier viele Besucher bis in den Morgen feierten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.