Ausbildungsmesse der CSU-Ortsverbände
Vielfältige Perspektiven

Nach zwei erfolgreichen Ausbildungsmessen hofft das Organisationsteam aus den drei CSU-Ortsverbänden auch heuer wieder auf eine gute Resonanz. Tobias Lautner, Martin Wiesend, Cheforganisator Peter Stickling, Josef Schreglmann, Tanja Renner und Heinz Lautner (von links) rühren schon seit Tagen (hier vor der Metzgerei Kausler in Schlammersdorf) kräftig die Werbetrommel für die Veranstaltung. Bild: wmi
Vermischtes
Vorbach
06.02.2016
114
0

Gut informiert ins Berufsleben: Das ist das Ziel der Messe in Oberbibrach. Neben regionalen Firmen werden MdL Tobias Reiß und Landrat Andreas Meier Perspektiven des Arbeitsmarkts beleuchten.

/Schlammersdorf/Kirchenthumbach. Die Ausbildungsmesse der drei CSU-Ortsverbände hat sich als Erfolg erwiesen und findet deshalb am Freitag, 12. Februar, zum dritten Mal statt. Ab 16 Uhr sind Schüler und Eltern ins Schützenhaus nach Oberbibrach eingeladen, um sich einen Überblick über das regionale Lehrstellen-Angebot zu verschaffen.

Erneut wird eine Reihe von Ausbildungsbetrieben aus den verschiedensten Branchen vertreten sein. So können sich die künftigen Berufseinsteiger über die besten Ausbildungsmöglichkeiten informieren, erste Kontakte knüpfen und Praktika oder Schnupperlehren vereinbaren. Firmen, die sich auf der Ausbildungsmesse präsentieren, sind unter anderem Novem Car Interior Design, Autoteile Pöllath, Milde, Meier-Bau sowie Elektro und Solar Hempfling. Hinzu kommen unter anderem das Rote Kreuz, die Polizeidirektion Weiden und der Bezirk Oberfranken.

Bei der Ausbildungsmesse wird Landrat Andreas Meier auf die Perspektiven am Arbeitsmarkt eingehen, insbesondere auf den Stellenwert der betrieblichen Ausbildung. MdL Tobias Reiß wird Freifahrten zum Landtag nach München und in den Bundestag nach Berlin verlosen.

Mit der Messe möchten die drei CSU-Ortsverbände dazu beitragen, dass junge Menschen in der Region einen Ausbildungsplatz finden, und somit der Landflucht der Jugend entgegenwirken. Zudem wollen sie den Ausbildungsbetrieben eine Plattform geben, sich zu präsentieren und so ihre Lehrstellen besser besetzen zu können.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.