Festkonzert: Knappenverein hält Tradition aufrecht
Knappenverein hält Festkonzert

Kultur
Wackersdorf
17.12.2015
18
0

Der Knappenverein mit seiner Bergmannskapelle feiert am Freitag ein Jubiläum. Bereits zum fünften Mal geben die Musiker mit ihrem Dirigenten Andreas Königsberger ein Festkonzert zum Gedenken an Heinrich Korn. Freunde bayerisch-böhmischer Blasmusik kommen wieder auf ihre Kosten und dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen.

Bereits um 17 Uhr findet in der Pfarrkirche St. Stephanus in Wackersdorf die Mettenschicht des Knappenvereins statt. Zum Jubiläum wartet die Bergmannskapelle mit einem neu formierten Bläserquintett auf und wird die Andacht musikalisch umrahmen.

Nach dem gemeinsamen Marsch zur Sporthalle serviert der Knappenverein, so will es die Tradition, Kesselfleisch, Pfälzer und Kraut. Da die Erfahrung im vergangenen Jahr zeigte, dass die Schulaula für das Heinrich-Korn-Gedächtniskonzert zu klein ist, wurde beschlossen, in diesem Jahr auf die Sporthalle auszuweichen.

Um 19 Uhr heißt es "Bühne frei" für die Bergmannskapelle. Ein bunter Blumenstrauß an Melodien wartet auf die Besucher.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.