Bauausschuss genehmigt die entsprechende Planung
Röchling erweitert in Wackersdorf

Die Firma Röchling expandiert in diesem Jahr in großem Stil. Der Kunststoffspezialist erweitert die bestehende Produktionshalle (Bild) und baut auf dem Gelände an der Ottostraße zusätzlich eine neue Halle. Bild: rid
Lokales
Wackersdorf
13.01.2015
21
0
Das Jahr 2015 ist erst ein paar Tage alt, und schon liegen der Gemeinde neue Anträge für Industriebauten vor. Bei der Bauausschusssitzung am Montag im Feuerwehrgerätehaus freute sich Bürgermeister Thomas Falter vor allem über die Pläne die Firma Röchling, die die bestehende Produktionshalle erweitern und auf dem Gelände an der Ottostraße zusätzlich eine neue Halle bauen möchte. "Gleichzeitig wird das Unternehmen das Personal aufstocken", hat der Bürgermeister von der Geschäftsleitung erfahren.

Der Kunststoffspezialist "Röchling Automotive" ist 2013 vom Innovationspark an den neuen Standort im Industriegebiet "Westlicher Taxöldener Forst II" umgezogen und produziert aktuell mit 125 Mitarbeitern Unterbodenraumteile, Radlaufschalen und Luftklappensteuerungsteile für Automobilhersteller. "Das Unternehmen schreibt jetzt ihre Erfolgsstory fort", verkündete Thomas Falter. Einen neuen Großauftrag habe auch der Kühlsystem-Produzent "Modine" an Land gezogen, so der Bürgermeister. Deshalb will das Unternehmen ihre Produktionshalle umbauen und gleichzeitig einen neuen Turm zur Filterung der Schadstoffe errichten. Auch dafür gab der Bauausschuss grünes Licht. Ebenso stimmten die Mitglieder den Anträgen des Automobilherstellers BMW zur Erweiterung von zwei Hallen zu.

Der Anwohner des Ahornwegs 2 darf die geplanten drei Fertiggaragen errichten. Er hatte einen Antrag zur Befreiung von der Festsetzung des Bebauungsplanes "Am Holzberg" gestellt. Die Gemeinderäte widmeten für das Baugebiet Heselbach-Nord neue Straßen und wählten dabei die Komponistennamen Robert Stolz, Robert Schumann, Georg-Friedrich Händel, Gustav Mahler, Johann Strauß und Paul Hindemith. Der Kinderspielplatz in Rauberweiherhaus soll aus Sicherheitsgründen zur Seeseite hin einen Schutzzaun aus Maschendraht erhalten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bebauungsplan (4090)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.