Bürgermeister und Vereine danken dem Bauhof zum Jahreswechsel - Tatkräftige Unterstützung
Lob für intaktes Gemeindeleben

Gemeinde- und Vereinsvertreter stießen mit den Bauhof-Mitarbeitern auf das neue Jahr an. Bild: rid
Lokales
Wackersdorf
03.01.2015
0
0
Der Besuch des Bauhofes ist traditionell der letzte Termin im Jahr für die Bürgermeister und Vertreter der "Interessensgemeinschaft der Vereine" (IGV). Auch am Mittwochnachmittag trafen sich Thomas Falter, Thomas Neidl und Günther Pronath zusammen mit den IGV-Verantwortlichen Karin Roßmann, Walter Butler und Josef Gruber im Gemeinschaftsraum, um den Gemeindearbeitern Dank zu sagen und auf das neue Jahr anzustoßen. "Ohne die tatkräftige Unterstützung des Bauhofes wären viele Veranstaltungen nicht möglich", betonte Karin Roßmann. Etwa der Weihnachtsmarkt, das Bürgerfest oder das Starkbierfest. Sie überreichte als Dank eine Bargeldspende.

Bürgermeister Thomas Falter bestätigte den Bauhofleuten, immer nahe am Bürger zu sein, für freie Straßen im Winter und für gepflegte Anlagen im Sommer zu sorgen und zudem die Vereine bei den Veranstaltungen zu unterstützen.

Bauhofleiter Hans Spandl wertet die gute Zusammenarbeit mit den Vereinen als Beweis für ein intaktes Gemeindeleben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.