Die jüngsten Bürger der Gemeinde

Die jüngsten Bürger der Gemeinde (ggö) Keine der Hauptpersonen konnte ihn verstehen, die meisten schliefen oder ließen unverständliche Laute hören: Trotzdem war Bürgermeister Thomas Falter begeistert von seinen Gästen. Schließlich gab er einen Empfang für 26 Neugeborene, die nun die jüngsten Bürger der Gemeinde sind. Aufmerksam folgten seinen Ausführungen dafür die jungen Eltern. Dass genügend Krippenplätze in Wackersdorf und Heselbach vorhanden sind, hörten sie ebenso gerne wie die zahlreichen Tipps. B
Lokales
Wackersdorf
31.07.2015
0
0
(ggö) Keine der Hauptpersonen konnte ihn verstehen, die meisten schliefen oder ließen unverständliche Laute hören: Trotzdem war Bürgermeister Thomas Falter begeistert von seinen Gästen. Schließlich gab er einen Empfang für 26 Neugeborene, die nun die jüngsten Bürger der Gemeinde sind. Aufmerksam folgten seinen Ausführungen dafür die jungen Eltern. Dass genügend Krippenplätze in Wackersdorf und Heselbach vorhanden sind, hörten sie ebenso gerne wie die zahlreichen Tipps. Bürgermeister Falter hatte für alle noch ein Willkommensgeschenk dabei. Bild: Götz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.