Gesunde Firmen laufen länger

Johannes Drexler (links) überholte am Ende die Konkurrenten und verwies Daniel Hirt (rechts) und Fabian Schmid (Mitte) auf die Plätze. Bild: rid
Lokales
Wackersdorf
14.07.2015
31
0

Sie legten sich mächtig ins Zeug und wurden dem Motto der Veranstaltung gerecht. Über 400 Läufer gingen beim BMW-Firmenlauf an den Start. Auch die Chefs ließen sich nicht "lumpen".

Johannes Drexler aus dem Hause "Doris Fleisch- und Wurstspezialitäten" in Wackersdorf gewann den Innovationspark-BMW-Firmenlauf, den der Event-Veranstalter "Wechselszene" zum fünften Mal auf dem Industriegelände ausrichtete. Er legte die 6000 Meter lange Strecke in 21:30,3 Minuten zurück und verwies Daniel Hirt (Schmack Biogas, 21:42), Fabian Schmid (Gerresheimer, 21:45,4), Martin Frey (Sparkasse, 22:11,7) und Achim Müller (Nabaltec, 22:20,1) auf die Plätze. Mit Maria Kerres (Haus der Gesundheit Zwick) lief die schnellste Dame auf Rang 13 durchs Ziel. Sie gewann die Damenwertung in 23:50,6 Minuten vor Conny Grassl (St. Barbara-Krankenhaus, 27:33), Mona Lang (Sparkasse, 27:57,4), Anna Demleitner (Elektro Demleitner, 28:03,0) und Regina Glaser (Nabaltec, 28:07,0).

Es beteiligten sich 424 Läufer, 269 Männer und 155 Frauen. Das schnellste Firma-Team stellte "Doris Fleisch- und Wurstspezialitäten", schnellste Chefin war Theresia Stangl (DB Netz AG, 32:03,9), schnellster Chef Herbert Demleitner (Elektro Demleitner, 23:02,8) und schnellste "Azubi" Maria Kerres (Haus der Gesundheit Zwick, 23:50,6). Das Motto lautete auch diesmal: "Gesunde Firmen laufen länger".
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.