Grundschule Wackersdorf setzt Projekt um
Auszeichnung für Musik als Motor

Für die "Musikalische Grundschule Wackersdorf" wurde die Auszeichnung von der Musik-Koordinatorin, Konrektorin Maria Greiter (von links), Rektor Gerhard Süß sowie von der stellvertretenden Musik-Koordinatorin Sabine Voggenreiter entgegengenommen. Bild: hfz
Lokales
Wackersdorf
01.07.2015
32
0
"Mehr Musik in mehr Fächern zu mehr Gelegenheiten mit mehr Menschen" - dies ist seit zwei Jahren das Motto der "Musikalischen Grundschule" in Wackersdorf. Als eine von 29 Schulen aus der Oberpfalz und Niederbayern beteiligte sie sich an dem Projekt "Musikalische Grundschule in Bayern", ein Kooperationsprojekt des Bayerischen Kultusministeriums, der Regierung der Oberpfalz, der Regierung von Niederbayern, der Universität Erlangen und der Bertelsmann Stiftung.

Das Konzept "Musikalische Grundschule" nutzt Musik als Medium und Motor für einen ganzheitlichen Schulentwicklungsprozess. Dabei geht es weniger um die Verstärkung des Faches Musik, als vielmehr darum, dass Musik in den Unterricht aller Fächer hineinwirkt, heißt in einer Pressemittelung der Schule. Sie diene als Gestaltungselement im Schulalltag und Schulleben, fördere soziale und kognitive Kompetenzen.

Nun die Abschlussveranstaltung der Projektphase mit feierlicher Zertifikatsverleihung statt. Dazu waren die Musikkoordinatoren und Leiter aller am Projekt teilnehmenden Schulen der Regierungsbezirke Oberpfalz und Niederbayern in die musikalische Grundschule Siegenburg eingeladen.

Gudula Ostrop von der Bertelsmann Stiftung würdigte insbesondere das große Engagement der 244 Lehrkräfte, die an den 29 Schulen zusammen mit 2681 Schülern das Projekt mit Leben erfüllten und durch ihre vielen kreativen Ideen einen wertvollen Beitrag zur individuellen Förderung der Schüler leisteten. Die Zertifizierung sei im Übrigen kein Schlussstrich, denn alle teilnehmenden Schulen verpflichteten sich für weitere drei Jahre, den musikalischen Schwerpunkt zu festigen und weiter auszubauen. Wackersdorf Weihnachts- und Frühlingskonzerte inzwischen ein fester Bestandteil innerhalb der Jahresplanung, ebenso werden die Bläser- und Flötenklasse sowie der Schulchor weitergeführt. Das Klassenmusizieren mit "Boomwhackers" soll künftig noch intensiviert werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.