Kreisverband zählt 10 435 Mitglieder - Für Treue geehrt
VdK hört nicht auf, zu wachsen

Der VdK-Ortsverband ehrte langjährige Mitglieder. Das Bild zeigt von links Siegfried Pöll, Luise Seiwert, Josef Vetterl, Mathilde Wagner, Bernd Steinkirchner, Anna Kürzel und Bürgermeister Thomas Falter. Bild: rid
Lokales
Wackersdorf
11.03.2015
1
0
Siegfried Pöll, Vorsitzender des VdK-Ortsverbandes mit aktuell 518 Mitgliedern, ehrte bei der Hauptversammlung am Sonntag in der Gaststätte "Glück-Auf" Luise Seiwert für 40-jährige, Ludwig Seebauer, Mathilde Wagner und Anna Kürzel für 25-jährige sowie Josef Vetterl für 10-jährige Treue.

Bernd Steinkirchner, Sachbearbeiter beim VdK-Kreisverband, wies auf den hohen Organisations-Grades des Sozialverbandes hin. "7,3 Prozent der Landkreisbevölkerung sind Mitglied im VdK", so der Referent. In absoluten Zahlen: Der Kreisverband wuchs um 157 Mitglieder auf aktuell 10 435 Personen.

Bernd Steinkirchner forderte die Abschaffung der Rentenabschläge bei den Erwerbsminderungsrenten und die Angleichung der Kindererziehungszeiten vollständig auf drei Jahre pro Kind. Zudem werde sich der Verband stark machen, "dass das Rentenniveau nicht unter 50 Prozent sinkt".

Das zu Beginn des Jahres in Kraft getretene Pflegestärkungsgesetz habe wesentliche Verbesserungen bei den Pflegeleistungen gebracht, so der VdK-Mitarbeiter. Der Rechtsanspruch auf Familienpflegezeit müsse aber länger als 24 Monate bestehen, "denn die Pflege eines Angehörigen dauert im Schnitt 9,6 Jahre".
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.