Mit Klagen erfolgreich

Bürgermeister Thomas Falter hieß die VdK-Ortsfrauen im Sitzungssaal willkommen. Links von ihm Kreisbeauftragte Ilse Kumpfmüller, rechts die Wackersdorfer Ortsfrau Mathilde Wagner. Bild: rid
Lokales
Wackersdorf
24.09.2014
10
0

Der Kreisverband des VdK wächst weiter, vergangenes Jahr um 682 Mitglieder auf fast 10 500. Beim Ortsfrauentreffen in Wackersdorf wurde klar, wie erfolgreich sich der Verband für seine Mitglieder einsetzt.

Die VdK-Ortsfrauen im Landkreis treffen sich regelmäßig zum Informationsaustausch und zum geselligen Beisammensein. Kürzlich war die Delegation mit der Kreisbeauftragten Ilse Kumpfmüller (Burglengenfeld) an der Spitze in Wackersdorf zu Gast. Bürgermeister Thomas Falter und die Wackersdorfer Ortsfrau Mathilde Wagner hießen die Gäste im Sitzungssaal der Feuerwache willkommen. Nach dem Mittagessen ging es mit dem Bus durch das Oberpfälzer Seenland.

Den Abschluss bildete ein Besuch des neuen Erlebnisparks "Wasser - Fisch - Natur" bei Rauberweiherhaus. Im Landkreis hat der VdK-Sozialverband 27 Ortsgruppen mit 10 495 Mitgliedern. Allein im vergangenen Jahr verzeichnete der Kreisverband einen Zuwachs von 682 Mitgliedern.

Die größten Ortsverbände sind Schwandorf (2161 Mitglieder) und Schwarzenfeld (1042 Mitglieder). Die Mitarbeiter der Kreisgeschäftsstelle erteilten im vergangenen Jahr 4338 Beratungen, stellten 1303 Anträge, legten 525 Widersprüche ein, reichten 247 Klagen ein und gingen neunmal in die Berufung. Auf diese Weise erzielte der Kreisverband für seine Mitglieder eine Nachzahlung von 486 715 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.