Neuer Park an der Lärchenstraße

Neuer Park an der Lärchenstraße (ggö) Im Baugebiet Dreieichenseugen ist die neue Parkanlage (3000 Quadratmeter) an der Lärchenstraße neben der Seniorenresidenz angelegt. Die Baukosten betrugen 96000 Euro, der Verbindungssteg zur Seniorenanlage 24000 Euro. Diese Kosten wurden vom Hausbetreiber übernommen. Bürgermeister Thomas Falter war sehr erfreut, dass damit eine enge Wohnbebauung vermieden, 19 zusätzliche Parkplätze und ein Park sowohl für Bewohner und Senioren geschaffen werden konnte. Im kommenden
Lokales
Wackersdorf
19.12.2014
2
0
(ggö) Im Baugebiet Dreieichenseugen ist die neue Parkanlage (3000 Quadratmeter) an der Lärchenstraße neben der Seniorenresidenz angelegt. Die Baukosten betrugen 96000 Euro, der Verbindungssteg zur Seniorenanlage 24000 Euro. Diese Kosten wurden vom Hausbetreiber übernommen. Bürgermeister Thomas Falter war sehr erfreut, dass damit eine enge Wohnbebauung vermieden, 19 zusätzliche Parkplätze und ein Park sowohl für Bewohner und Senioren geschaffen werden konnte. Im kommenden Jahr soll noch einiges optimiert werden. Dann werden auch eine Wildblumenwiese, Duft- und Farbengarten zur Geltung kommen. Heimleiterin Valentina Bruch bedankte sich für die Maßnahme der Gemeinde, die auch den Bewohnern und Besuchern zugute kommt. Bild: Götz
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.