Sehr schnelle Karriere

Der neue Vorstand der Frauen-Union Wackersdorf besteht aus (von links) Isabella Bösl, Hannelore Spranger, Astrid Kirschner, Ingrid Schnalle und Rosemarie Rappl. Bild: rid
Lokales
Wackersdorf
21.03.2015
12
0

Astrid Kirschner schloss sich vor zwei Jahren dem Ortsverband der Frauen-Union an und hatte bisher kein Amt inne. Bei der Hauptversammlung am Donnerstag im Schwimmbad-Café ließ sie sich zur neuen Vorsitzenden und damit zur Nachfolgerin von Isabella Bösl wählen.

Isabella Bösl führte den Ortsverband mit aktuell 30 Mitgliedern acht Jahre lang. Sie bleibt dem Vorstand als stellvertretende Vorsitzende erhalten, ebenso wie Ingrid Schnalle. Dem Vorstand gehören ferner Schriftführerin Hannelore Spranger und Kassenverwalterin Rosemarie Rappl an. Mit Barbara Nirschl und Bettina Lohbauer sitzen zwei Vertreterinnen der Frauen-Union im Gemeinderat. Sie informierten die Mitglieder über die in diesem Jahr geplanten Maßnahmen: das Mehrgenerationenhaus mit Bücherei, einen Jugendtreff und Café, die weitere Umsetzung des Energiekonzepts und den Ausbau der Grafenrichter Straße. Der Bau einer Stichstraße zum Innovationspark und die Marktplatzgestaltung will die Kommune auch in diesem Jahr beginnen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.